Pretty Yende

Sopran
Die südafrikanische Sopranistin Pretty Yende gilt als derzeit gefragteste Adina im »Liebestrank« und, nach einem ECHO-prämierten Debütalbum, als eine der herausragenden Gesangssolistinnen der jüngeren Generation. Sie gastiert an den großen Opernhäusern: 2018.2019 debütiert Pretty Yende als Teresa in »Benvenuto Cellini« an der Opéra National de Paris, gibt ihr Rollen- und Hausdebüt als Marie in »La Fille du Régiment« am Teatro de la Maestranza in Sevilla, singt die Titelpartie in »Lucia di Lammermoor« an der Deutschen Oper Berlin und kehrt an die Metropolitan Opera New York zurück. Dort gastierte sie innerhalb nur einer Spielzeit als Rosina (»Il Barbiere di Siviglia«), Juliette (»Roméo et Juliette«) und Elvira (»I Puritani«). Weitere Stationen waren Hamburg (Fiorilla in »Il Turco in Italia«), Genf (Pamina in »Die Zauberflöte«), Zürich (Elvira), Mailand (Adèle in »Le Comte Ory«), Barcelona (Norina in »Don Pasquale«) und Los Angeles (Micaela in »Carmen«, Susanna in »Le Nozze di Figaro«). Pretty Yende gewann internationale Wettbewerbe wie »Operalia Competition« und »Vincenzo Bellini International Competition«, den »Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb Wien« und den Gesangs-Wettbewerb »Montserrat Caballé«.

Bei den Internationalen Maifestspielen 2018 gibt sie ihr Wiesbaden-Debüt mit ihrer Paraderolle Adina, die sie u. a. bereits an die Met New York, an das Londoner Royal Opera House, Covent Garden und an die Staatsopern München und Berlin führte.

Produktionen

Adina in »Der Liebestrank«

Termine

Internationale Maifestspiele 2018 | WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:05
Internationale Maifestspiele 2018 | WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:05