Paul McNamara

Der gebürtige Ire und Wahlberliner Paul McNamara studierte Gesang in Dublin und in London. Nach ersten Bühnenerfahrungen in England und Irland folgten Gastengagements an zahlreichen deutschen Häusern, darunter Münster, Wuppertal, Halle, Hannover, Darmstadt, die Deutsche Oper Berlin, das Staatstheater Kassel, die Staatsoper Hannover und Weimar. Großen Erfolg hatte der Tenor mit den Titelpartien von »Tannhäuser« und »Parsifal« sowie Vasco da Gama in »Die Afrikanerin« am Mainfranken Theater Würzburg. Für alle drei Partien wurde er im Fachmagazin »Opernwelt« als »Sänger des Jahres« nominiert. In Würzburg gab er auch sein Rollendebüt als Herodes in »Salome«, eine Rolle, die er an mehreren deutschen Theatern und am Teatro Municipal in Rio de Janeiro verkörperte. Gastverträge führten Paul McNamara an das Warschauer Teatr Wielki, die Northern Ireland Opera, das Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, zum Janáček-Festival in Brünn, mit den Salzburger Osterfestspielen zum Beijing Music Festival sowie als Tannhäuser in der ersten szenischen Aufführung einer Wagner-Oper in Zentralasien nach Almaty. 2016.2017 übernahm er die Titelrolle von »Peter Grimes« in Schwerin, 2017.2018 erfolgte sein Hausdebüt als Tannhäuser am Teatro La Fenice in Venedig. In Wiesbaden wird er in dieser Spielzeit den Laca in der Neuinszenierung von »Jenufa« singen.

Produktionen

Laca Klemen in »Jenufa«

Termine

Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
Neuinszenierung | PremiereGROSSES HAUS19:30
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
19:00 Einführung im Foyer
Im Anschluss Publikumsgespräch im Foyer
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
19:00 Einführung im Foyer
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
19:00 Einführung im Foyer
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
19:00 Einführung im Foyer
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
19:00 Einführung im Foyer
Její pastorkyňa (Ihre Ziehtochter)
GROSSES HAUS19:30
19:00 Einführung im Foyer