Ludovic Tézier

Der französische Bariton Ludovic Tézier studierte in Marseille und Paris. Nach dem Studium war er zunächst Ensemblemitglied an den Opernhäusern von Luzern und Lyon. Mittlerweile gastiert er regelmäßig an den großen Bühnen der Welt, wie zum Beispiel an der Metropolitan Opera New York, der Wiener Staatsoper, der Opéra National de Paris, der Deutschen Oper Berlin, der Mailänder Scala, am Liceu Barcelona, am Théâtre Capitole in Toulouse, am Grand Théâtre de Genève, am Royal Opera House Covent Garden, an der Staatsoper München sowie bei den Salzburger, Bregenzer und Glyndebourner Festspielen. Sein Repertoire umfasst die Titelpartien in »Hamlet«, »Eugen Onegin«, »Don Giovanni«, »Werther« (Bariton-Version), »Rigoletto«, »Macbeth« und Rollen wie Renato (»Ein Maskenball«), Ford (»Falstaff«), Yeletsky (»Pique Dame«), Enrico (»Lucia di Lammermoor«), Germont (»La Traviata«), Valentin (»Faust«), Chorèbe (»Die Trojaner«), Wolfram (»Tannhäuser«) oder Marcello (»La Bohème«). Bei den Internationalen Maifestspielen 2019 ist er als Rigoletto zu Gast in Wiesbaden.

Produktionen

Rigoletto in »Rigoletto«

Termine

Internationale Maifestspiele 2019GROSSES HAUS19:30