Lance Ryan

Tenor
Gebürtiger Kanadier, heute einer der gefragtesten Heldentenöre. Besonderen Erfolg als Siegfried im »Ring des Nibelungen«, so u. a. 2014 an der Deutschen Oper Berlin, 2013 und 2010 in Bayreuth, an der Bayerischen Staatsoper unter Kent Nagano, in Frankfurt am Main unter Sebastian Weigle, 2012 in Sevilla (Regie: La Fura dels Baus), unter Daniel Barenboim an der Berliner Staatsoper und an der Mailänder Scala sowie 2009 bei den Salzburger Osterfestspielen unter Sir Simon Rattle. In Wagner- und Strauss-Partien (u. a. Bacchus in »Ariadne auf Naxos«) u. a. an der Met New York, dem Royal Opera House Covent Garden, der Semperoper Dresden (2016 als Herodes in »Salome«), bei den Bayreuther und Salzburger Festspielen. Er war Ensemblemitglied des Badischen Staatstheaters, wo er in wichtigen Fachpartien debütierte, u. a. in der Titelpartie von »Otello«, als Cavaradossi (»Tosca«) und Florestan (»Fidelio«). DVD-Aufzeichnungen u. a. als Aeneas in »Les Troyens« mit Valeri Gergiev. Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden war er bei den Internationalen Maifestspielen 2016 als Kaiser (»Die Frau ohne Schatten«) zu erleben, 2017 übernimmt er die Titelpartie in der Neuinszenierung von »Peter Grimes«.

Produktionen

Tannhäuser in »Tannhäuser«
Otello in »Otello«

Pressestimmen

Die Solisten sind hervorragend besetzt, allem voran der Coup, dass der kanadische Wagner-Tenor Lance Ryan, eine Art Siegfried vom Dienst, ein fulminantes Debüt als Grimes gibt.
Frankfurter Rundschau, Judith von Sternburg, 07.02.2017
Dass die mutige Inszenierung Philipp Krenns derart beklemmt, liegt an ihrer großartigen Präzision, ihrem genauen Timing zwischen Außenwelt und Innerem, auch an der szenisch wie vokal faszinierenden und vielseitigen Darstellung Lance Ryans.
Langener Zeitung, Jörg Sander, 07.02.2017
Mit Lance Ryan ist im Zentrum des Geschehens ein wirklicher Sängerdarsteller zu erleben, der das Gebrochene des Charakters nicht nur im stimmlichen Spektrum abbildet.
Wiesbadener Kurier, Volker Milch, 06.02.2017

Termine

Der Ring des Nibelungen
Neuinszenierung | WiederaufnahmeGROSSES HAUS17:00 - 22:30
16:30 Einführung im Foyer Großes Haus
Der Ring des Nibelungen
NeuinszenierungGROSSES HAUS17:00 - 22:30
und der Sängerkrieg auf Wartburg
Neuinszenierung | PremiereGROSSES HAUS16:00
und der Sängerkrieg auf Wartburg
NeuinszenierungGROSSES HAUS18:00
und der Sängerkrieg auf Wartburg
NeuinszenierungGROSSES HAUS17:00
und der Sängerkrieg auf Wartburg
NeuinszenierungGROSSES HAUS17:00
und der Sängerkrieg auf Wartburg
NeuinszenierungGROSSES HAUS18:30
und der Sängerkrieg auf Wartburg
NeuinszenierungGROSSES HAUS17:00
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS16:00 - 19:00
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
Der Ring des Nibelungen
NeuinszenierungGROSSES HAUS17:00 - 22:30
und der Sängerkrieg auf Wartburg
NeuinszenierungGROSSES HAUS17:00
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
Der Ring des Nibelungen
NeuinszenierungGROSSES HAUS17:00 - 22:30
und der Sängerkrieg auf Wartburg
NeuinszenierungGROSSES HAUS18:00