Adina Aaron

Sopran
Die amerikanische Sopranistin studierte an der Florida International University und am Boston Conservatory. Seit ihren Auftritten als Aida beim Savonlinna Festival, in Marseille, Köln und Essen gilt sie als vielversprechender Spinto-Sopran. Ihre Darstellung in der Inszenierung von Franco Zeffirelli wurde von der RAI europaweit übertragen und als DVD veröffentlicht. In Köln war Adina Aaron zudem als Vitellia in »La clemenza di Tito« sowie in der szenischen Version des Verdi-Requiems zu hören. In Marseille, Avignon und Montreal sang sie Leonora in »Il trovatore« und Mimi in »La Bohème«, in Tel Aviv Elisabetta in »Don Carlo«, am Théâtre du Châtelet Paris u. a. Alice Ford in »Falstaff«, Amelia in »Ballo in maschera« sowie die weibliche Hauptpartie in »Treemonisha«, in Stuttgart ihre erste Tosca. 2013/14 debütierte sie an der Washington National Opera als Leonora in »La forza del destino«, die sie auch in Köln singt. Zu den zukünftigen Verpflichtungen zählt ihr Debüt an der Lyric Opera Chicago. In Wiesbaden ist Adina Aaron als Floria Tosca zu erleben.

Produktionen

Amelia in »Ein Maskenball«
Norma in »Norma«

Termine

WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 22:30
Un Ballo in maschera
Internationale Maifestspiele 2018 | Neuinszenierung | PremiereGROSSES HAUS19:30
Un Ballo in maschera
Internationale Maifestspiele 2018 | NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30
Un Ballo in maschera
Internationale Maifestspiele 2018 | NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30
Un Ballo in maschera
NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30
Un Ballo in maschera
NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30
Un Ballo in maschera
NeuinszenierungGROSSES HAUS19:30