Aktuelles | 26.03.2021

Vorstellungsausfälle im April

Spielplanänderungen & Ausfälle
Foto: Unsplash
Vorsichtig wagen wir den Blick nach vorn. Am 8. März durften wir den Probenbetrieb wiederaufnehmen und rücken damit kleines Stückchen näher an die Öffnung der Theater heran. Allerdings hängt die Öffnung von so vielen wichtigen Dingen ab, dass wir jetzt schon sagen können, dass es noch eine Weile dauern wird, bis sich im Großen und Kleinen Haus der Vorhang wieder heben kann. Vom verlängerten Lockdown einmal ganz abgesehen.

Für Sie bedeutet das, dass Ihre Vorstellungen im Großen und Kleinen Haus im April ausfallen.

  • Wie immer werden Ihre Karten automatisch storniert. Wenn Ihre Kontodaten hinterlegt sind, erhalten Sie automatisch eine Rückbuchung auf das hinterlegte Konto. Sollten Ihre Kontodaten nicht hinterlegt sein, wenden Sie sich bitte an die Verkaufsstelle, an der Sie die Karten gekauft haben. Abonnent*innen, die keine automatische Rücküberweisung wünschen, können sich mit ihrem Umtauschwunsch gerne an das Abonnementbüro wenden.

  • Weitere Informationen zum Umgang mit bereits gekauften und reservierten Karten finden Sie hier: Ticket-Info

  • Durch die verlängerte Schließung verschieben sich Premieren- und Wiederaufnahme- sowie andere Vorstellungstermine. Die betroffenen Termine sind im Spielplan entsprechend gekennzeichnet.

  • Eine Übersicht aller Produktionen, die in dieser Spielzeit leider ausfallen müssen, finden Sie hier: Vorstellungsausfälle

  • Der Vorverkauf für die neuen Vorstellungstermine im April beginnt am 7. April, sofern das Pandemiegeschehen es zulässt

  • Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier: FAQ

  • Sollten Sie immer noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an unser Team an der Theaterkasse. Außer an den Wochenenden sind die Kolleginnen und Kollegen (fast) jederzeit* für Sie da.

Bleiben Sie zuversichtlich!

*Bitte beachten Sie: Von Karfreitag, 02.04., bis einschließlich Ostermontag, 05.04., bleibt die Theaterkasse komplett geschlossen.