Aktuelles | 21.10.2021

Ausschreibung Projektstipendium Maifestspiele 2022

»Ans Licht!«
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden und das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden setzen in 2022 ihre Kooperation anlässlich der 126. Ausgabe der Internationalen Maifestspiele fort. Wiesbadener Kulturschaffende sind aufgerufen, sich bis zum 5. Dezember 2021 für das »Projektstipendium Maifestspiele 2022« der Landeshauptstadt Wiesbaden zu bewerben. »Ans Licht! « lautet die thematische Klammer der diesjährigen Ausschreibung. Sechs Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten jeweils bis zu 8.000 Euro, um ihre Projektidee umzusetzen.
Vergrößern
Vergrößern

Aktuelles | 20.10.2021

Vorverkaufsstart

1. Dezember 2021 – 9. Januar 2022
Noch sind einige Blätter an den Bäumen, da kündigt sich schon der Winter an: Ab sofort können Karten für alle Vorstellungen des Monats Dezember in allen Spielstätten des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden erworben werden! Außerdem sind alle Vorstellungen im Großen Haus bis einschließlich 9. Januar 2022 im Verkauf. Der Vorverkauf für 1. – 9. Januar in den kleinen Spielstätten startet am Freitag, den 22. Oktober um 10.00 Uhr.

Das ganze Dezember-Programm steht in unserem Leporello, den Sie hier auch im A4-Format herunterladen können.

Zum Tod von Edita Gruberova

Text: Uwe Eric Laufenberg
Edita war die größte Sängerin ihrer Zeit.

Als man Karl Böhm in Wien sagte, man hätte die weltbeste Zerbinetta am Haus, aber es kenne sie keiner, hat er sie wenigstens noch angehört. Und danach engagiert. Und mit der Premiere »Ariadne auf Naxos« an der Wiener Staatsoper im Oktober 1976 ist eine Weltkarriere gestartet.

Aktuelles | 18.10.2021

Corona-Virus

Aktuelle Informationen
Mit dem vom Gesundheitsamt Wiesbaden genehmigten Hygienekonzept unter »3G«-Bedingungen spielen wir seit Samstag, den 16. Oktober 2021 mit 100%-iger Auslastung. Voraussetzung für einen Theaterbesuch ist der Nachweis des Geimpften-, Genesenen oder Getesteten -Status, wobei der Test nicht älter als 24 Stunden sein darf. Im Theater ist laut geltender Verordnung auf dem Weg zum Platz und auch am Platz selbst eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen. Maßgeblich ist hier die jeweils tagesaktuell geltende Verordnung.

Aktuelles | 06.10.2021

Vorverkaufsstart für das Weihnachtsmärchen

»Kleiner König Kalle Wirsch«
Der Vorverkauf ist gestartet! Ab sofort sind Karten für die Familienvorstellungen des diesjährigen Weihnachtsmärchens »Kleiner König Kalle Wirsch« online, per E-Mail und an der Theaterkasse erhältlich.

Aktuelles | 14.07.2021

Spielzeit 2021.22

Das Spielzeitheft ist da
Endlich können Sie das neue Spielzeitheft in Ihren Händen halten! Druckfrisch, live, in Farbe und zum Anfassen! Ab sofort liegt es im Theater aus und kann dort mitgenommen werden. Karten für alle September und Oktober-Vorstellungen sind bereits im Vorverkauf. Den Spielplan ab September 2021 können Sie hier durchstöbern. Zudem finden Sie das neue Spielzeitheft auch zum Download oder Durchblättern online.

Aktuelles | 17.06.2021

Programmveröffentlichung
Spielzeit 2021.2022

Der Vorverkauf läuft
Im Rahmen einer Pressekonferenz am 17. Juni 2021 stellten Intendant Uwe Eric Laufenberg und Geschäftsführender Direktor Holger von Berg zusammen mit ihrem Team das Programm der Spielzeit 2021.2022 vor.

Aktuelles | 07.07.2021

JUST erhält Stipendium

»Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater«
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden freut sich über den Erhalt des Stipendiums »Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater«, eines der großen Autorenförderprogramme für Kindertheater. Jens Raschke, der Autor des JUST-Stücks »Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute«, wird damit ein Stück für das JUST-Schauspiel schreiben. Durch die Förderung kann in Kooperation mit dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden das JUST-Schauspiel »Schnecke durch die Hecke« (AT) für Kinder ab sechs Jahren in der Regie von Dirk Schirdewahn entstehen. Entschleunigung als Fortschrittsmotor, Gemeinschaft und Ausgrenzung, Vernunft gegen Verschwörungserzählungen und der Mut zur (notwendigen) Veränderung sind die großen, aktuellen Themen des geplanten Stückes von Jens Raschke. Das Stück wird in der Spielzeit 2022.2023 auf die Wiesbadener Bühne gebracht.

Aktuelles | 03.07.2021

Uwe Eric Laufenberg erhält Kurdischen Kulturpreis

»Preis für friedliche Koexistenz und Kreativität«
Im Rahmen einer Preisverleihung wurde Uwe Eric Laufenberg, Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, am Samstag, den 3. Juli 2021 im Foyer des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden der Kurdische Kulturpreis »Preis für friedliche Koexistenz und Kreativität« für seine Verdienste im kulturellen Austausch zwischen Deutschland und dem Irak verliehen.

Aktuelles | 30.06.2021

»Prinzessin auf der Erbse«

Kammerkonzert für Kinder nun als Musikvideo
Die »kammermusikvereinigung hessisches staatsorchester wiesbaden« präsentiert mit »Die Prinzessin auf der Erbse«, einem Kammerkonzert für Familien und Kinder ab fünf Jahren, ein neues Musikvideo.

Mit Flötenmelodien und Klarinettenklängen erweckt Komponist Andreas N. Tarkmann die zwei Hauptfiguren aus dem Märchen »Die Prinzessin auf der Erbse« zu musikalischem Leben. Die feinfühlige Prinzessin auf der Erbse, die diese winzige Hülsenfrucht durch noch so viele Matratzen spüren kann, und der Prinz, der auf der Suche nach der Prinzessin vielen skurrilen Gestalten begegnet. Schauspielerin Chris Pichler erzählt die Geschichte nach Hans Christian Andersens Märchen mit Streichern des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden und Polina Grishaeva am Klavier.

  • Das Video ist ab Samstag, den 3. Juli um 10 Uhr hier zu sehen.
Video: Andreas J. Etter (Hüben und Drüben Mainz)