Heute

Kleines Haus19:30
GROSSES HAUS19:30

Lady Macbeth von Mzensk

Ledi Makbet Mtsenskogo uyezda
Foyer Grosses Haus22:00

Salón Tango

Mit Gabriel Sala

»Der Ring des Nibelungen«

Tickets für einzelne Vorstellungen jetzt im Vorverkauf!
Foto: Karl & Monika Forster
Bisher konnten Karten für Richard Wagners »Der Ring des Nibelungen« in der Inszenierung von Uwe Eric Laufenberg und unter der Musikalischen Leitung von Michael Güttler ausschließlich im Paket erworben werden. Eintrittskarten für einzelne Vorstellungen sind ab sofort nach Verfügbarkeit erhältlich!

Aktuelles | 21.09.2023

Hessisches Staatsballett für FAUST-Preis nominiert

Imre & Marne van Opstals Choreografie »I’m afraid to forget your smile« aus dem Doppelabend »V/ertigo« im Rennen um den renommierten Theaterpreis
Das 2014 gegründete Hessische Staatsballett war schon viermal für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST nominiert und hat ihn bereits zweimal gewonnen. In diesem Jahr darf sich die gemeinsame Tanzkompanie des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden und des Staatstheaters Darmstadt über eine weitere Nominierung freuen - in der Kategorie »Inszenierung Tanz« für die Choreografie »I’m afraid to forget your smile« des niederländischen Geschwisterpaars Imre & Marne van Opstal im Rahmen des Doppelabends »V/ertigo«. Die beiden Shootingstars der europäischen Tanzszene hatten in ihrem StückTänzer:innen des Hessischen Staatsballetts und den Opernchor des Staatstheaters Darmstadt erstmalig aufeinandertreffen lassen und den Moment des Loslassens in all seinen Facetten erforscht.

Aktuelles | 21.09.2023

Komplettes November Programm

Alle Vorstellungen im November 2023 jetzt im Vorverkauf!
Ab sofort sind Karten für alle November-Vorstellungen in den Spielstätten des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden an den Vorverkaufskassen und online erhältlich. Die Leporellos liegen im Staatstheater aus und können hier auch in einer gut druckbaren A4-Variante heruntergeladen werden.

Aktuelles | 06.09.2023

RMV Kombiticket entfällt

Kombiticket entfällt für alle nach dem 4. September 2023 gekauften Eintrittskarten
Bislang berechtigten die Eintrittskarten zu den Veranstaltungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden zur Hin- und Rückfahrt mit dem RMV. Daher war auf den Karten das sogenanntem »RMV KombiTicket« Logo gedruckt. Dies berechtigte Besucherinnen und Besucher der Theatervorstellungen dazu, die öffentlichen Verkehrsmittel im Rhein-Main-Gebiet vor und nach den Vorstellungen zu nutzen. Finanziert wurde dies gemeinsam vom Staatstheater und der Stadt Wiesbaden.

»Freiräume - Projektstipendium Internationale Maifestspiele«, ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kulturamt Wiesbaden und dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden, greift den im Ende 2020 veröffentlichten Kulturentwicklungsplan formulierten Wunsch auf, die Sichtbarkeit der Freien Szene Wiesbadens im Stadtgeschehen zu steigern sowie weitere finanzielle Mittel und Auftrittsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.