Schauspiel

Doktors Dilemma

Von George Bernard Shaw
Mi, 29.12.2021
Kleines Haus19:30 - 22:20
Trailer: Andreas J. Etter
Mira Benser, Uwe Eric Laufenberg
Foto: Andreas Etter
Mira Benser, Christoph Kohlbacher
Foto: Andreas Etter
Felix Strüven
Foto: Andreas Etter
Mira Benser, Michael Birnbaum, Uwe Kraus
Foto: Andreas Etter
Christoph Kohlbacher, Michael Birnbaum, Bernd Ripken, Uwe Kraus
Foto: Andreas Etter
Ensemble
Foto: Andreas Etter
Lina Habicht, Mira Benser, Christoph Kohlbacher
Foto: Andreas Etter
Mira Benser
Foto: Andreas Etter
Uwe Eric Laufenberg, Bernd Ripken
Foto: Andreas Etter
Uwe Eric Laufenberg, Bernd Ripken, Monika Kroll
Foto: Andreas Etter
Ensemble
Foto: Andreas Etter
Uwe Eric Laufenberg, Bernd Ripken, Christoph Kohlbacher
Foto: Andreas Etter
Mira Benser, Uwe Eric Laufenberg
Foto: Andreas Etter

Genau zehn Therapieplätze für schwerkranke Tuberkulose-Patienten hat der angesehene Arzt Colenso Ridgeon zu vergeben: Mithilfe eines neuen, nur von ihm korrekt zu verabreichenden Medikamentes kann der Mediziner die Leben dieser handverlesenen Schar retten. Um den letzten verfügbaren Platz buhlen jedoch zwei »Bewerber«: der hochbegabte, moralisch aber höchst fragwürdige Kunstmaler Louis Dubedat sowie der sozial engagierte Armenarzt Dr. Blenkinsop. Wen aber soll Ridgeon in sein Programm aufnehmen, das Genie oder den Wohltäter? Um diese Frage herum hat George Bernard Shaw ein überaus brillantes Konversationsdrama gebaut, das in Wiesbaden seine längere – und unverdiente – Abwesenheit von deutschen Bühnen beendet. In der Regie von Tim Kramer übernimmt Intendant Uwe Eric Laufenberg die Rolle des Arztes am Scheideweg.

Besetzung

Inszenierung Tim Kramer
Bühne Gisbert Jäkel
Kostüme Jessica Karge
Dramaturgie Wolfgang Behrens
Sir Ridgeon Uwe Eric Laufenberg
Leo Schutzmacher Martin Plass
Sir Cullen Bernd Ripken
Cutler Walpole Michael Birnbaum
Sir Bloomfield Bonington Uwe Kraus
Dr. Blenkinsop Felix Strüven
Jennifer Dubedat Mira Benser
Louis Dubedat Christoph Kohlbacher
Redpenny / Ein Kellner / Ein Reporter / Mr. Danby / Minnie Tinwell Lina Habicht
Emmy Monika Kroll

Pressestimmen

Das [Publikum] der Premiere war begeistert.
Wiesbadener Kurier, Birgitta Lamparth, 05.07.2021
Diese Triage-Situation führt zu entlarvenden Werte-Diskussionen.
Wiesbadener Kurier, Birgitta Lamparth, 05.07.2021
Der Abschied von seiner Frau Jennifer, kurz vor seinem Tod, ist der poetischste und leiseste Moment der Inszenierung.
SWR2, n.b., 05.06.2021

Termine

Kleines Haus19:30 - 22:20
Kleines Haus19:30 - 22:20
Kleines Haus19:30 - 22:20
Kleines Haus18:00 - 20:50