Mick Morris Mehnert

Mick Morris Mehnert wurde 1996 in Berlin geboren, hat amerikanische Wurzeln und spricht fließend Deutsch und Englisch. Seine Leidenschaft für die Schauspielerei entdeckte er bereits zu Schulzeiten, wo er in mehreren Inszenierungen mitgespielt hat. In diesem Jahr schloss er sein Schauspieldiplom an der Schauspielschule Charlottenburg ab.

Als Schauspieler trat er bereits für die Universal Studios und in diversen anderen Filmprojekten auf, war an der Komischen Oper Berlin als Mago in »Rigoletto« zu erleben und übernahm 2016 und 2017 die Hauptrolle in »Der kleine Muck«  im Naturtheater Winterstein in Annaberg-Buchholz. Für die Rolle in dem Spielfilm »Ende neu« wurde er 2018 im Rahmen des Münchner Filmfestes als Bester Nachwuchsschauspieler nominiert. Im ZDF Märchenfilm »Schneewittchen und der Zauber der Zwerge« verkörperte er den Thekk und spielte 2019 die Titelrolle in »Der Zwerg« an der Deutschen Oper Berlin.

Neben seiner Schauspielerei spielt er leidenschaftlich Trompete und Mundharmonika und arbeitet freiberuflich als Model für das Modelabel AUF AUGENHÖHE.

Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden wird Mick Morris Mehnert in der Saison 2019.2020 die Rolle des Mohammed in »Der Rosenkavalier« übernehmen.

Produktionen

Mohammed in »Der Rosenkavalier«