Sa, 09.11.2019
Tanzfestival Rhein-Main | MitmischenTreff: Bühneneingang10:00 - 11:30
Foto: Karolina Kraußer

Antanzen ist ein regelmäßig stattfindendes, offenes Training für Nichtprofis, angeboten vom Hessischen Staatsballett. Es bietet Raum, um unterschiedliche Stile und Tanztechniken – von klassischem bis zeitgenössischem Tanz – kennenzulernen und zu erproben. Alle sind willkommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
TANZFESTIVAL-CARD
Sparen Sie mit der Tanzfestival-Card bei jeder Vorstellung!

  • 5 € / 3 € Ermäßigung auf alle Vorstellungen des Tanzfestivals Rhein-Main & kostenloser Besuch aller Tanztag-Veranstaltungen am 16. November 2019.
  • Erhältlich an den Vorverkaufskassen der beteiligten Häuser und online.
  • Die Tanzfestival-Card ist nicht übertragbar und muss beim Einlass zusammen mit der ermäßigt erworbenen Karte unaufgefordert vorgezeigt werden.
  • Beim Kauf von ermäßigten Tanzfestival-Cards muss zusätzlich die Ermäßigungsberechtigung (Studierendenausweis etc.) vorgezeigt werden.

PREISE
  • 10€ REGULÄR
  • 5€ ERMÄSSIGT

Besetzung

Mit Jungyeon Kim
Zeitgenössisches Training

Termine

MitmischenTreff: Bühneneingang10:00 - 11:30
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
MitmischenTreff: Bühneneingang10:00 - 11:30
Vorverkauf ab 20.11.2019

Partner

Die Formate Tanzklub und »Antanzen« sind Projekte im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main. Die Tanzplattform Rhein-Main ist ein Projekt von Hessisches Staatsballett und Künstlerhaus Mousonturm, ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain und gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und der Stiftungsallianz [Aventis Foundation, BHF-BANKStiftung, Crespo Foundation, Dr. Marschner-Stiftung, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main].