Heute


»Kunstgefixe«, das turboschnelle Format des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, geht ins dritte Jahr. Bei der künftig alle zwei Monate stattfindenden »Theaterwundertütenfete mit Anfassen« hat das Schauspielensemble Carte blanche: Bei einer »Kunstgefixe«-Show kann buchstäblich alles passieren, von der aberwitzigen Nummernrevue bis zur hochkonzentrierten Performance. Eine Sneak Preview ist nichts dagegen! Sicher ist eigentlich nur eins: Nach jedem »Kunstgefixe« wird in der Wartburg gemeinsam mit den Schauspielern gefeiert.

Die erste Ausgabe des absurd-sinnlichen Künstlerformats dieser Spielzeit ist am Freitag, den 25. Oktober um 20.45 Uhr, in der Wartburg zu erleben.
       

Aktuelles | 16.10.2019

125 Jahre
Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Ein Grund zum Feiern!
Sie hat sich gut gehalten, die »alte Dame« Staatstheater, oder? Genau heute vor 125 Jahren, am 16. Oktober 1894, eröffnete das Hessische Staatstheater Wiesbaden, mit dabei Kaiser Wilhelm II. höchstpersönlich. Seitdem ist das prachtvolle Gebäude das kulturelle Zentrum Wiesbadens. Aber wie kam die Stadt zu ihrem Prachtbau?

Kommen Sie mit auf eine kleine Zeitreise...

Ab sofort sind Karten für alle November-Vorstellungen in den Spielstätten des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden an den Vorverkaufskassen und online erhältlich. Die Leporellos liegen im Staatstheater aus und können hier auch in einer gut druckbaren A4-Variante heruntergeladen werden.

Karten für die Familienvorstellungen des diesjährigen Weihnachtsmärchen »Nils Holgersson« sind seit dem 7. September im Vorverkauf.

Aktuelles | 26.08.2019

Andererseits N° 13: Ruhm

Magazin des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden
Pünktlich zur neuen Spielzeit ist eine neue Ausgabe unseres Magazins erschienen! Neben Theater-Geschichten zum Thema »Ruhm« beinhaltet die 13. Ausgabe auch wieder viele spannende Hintergründe und Rubriken rund um das Hessische Staatstheater Wiesbaden.