Schauspiel

Angabe der Person

Von Elfriede Jelinek

Was würden Sie als pflichtbewusster Steuerzahler tun, wenn die Steuerfahndung unrechtmäßig in Ihre Privatsphäre eindringt und alles in Ihrem Heim auf den Kopf stellt? Elfriede Jelinek hat mit dem wütend poetischen Text »Angabe der Person« geantwortet, der schnell über das Steuerwesen hinausgeht und mitten in den verrotteten Kern der bürokratischen, kapitalistischen Staaten Westeuropas, und deren historische Altlasten, trifft.

Downloads

Besetzung

Inszenierung Henriette Hörnigk
Ausstattung Claudia Charlotte Burchard
Dramaturgie