JUST | 12+
Uraufführung

Ein Fisch wird nur so groß wie sein Aquarium

Eine Stückentwicklung von Hannah Biedermann
Di, 16.04.2024
Junges SchauspielWartburg10:00 - 11:00
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.
Trailer: Miguel Hernández
Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Vera Hannah Schmidtke, Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Sophie Pompe, Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Ipek Bayraktar, Johannes Christopher Maier,
Foto: Christine Tritschler
Patric Neves Lindström, Vera Hannah Schmidtke
Foto: Christine Tritschler
Johannes Christopher Maier
Foto: Christine Tritschler
Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Ipek Bayraktar
Foto: Christine Tritschler
Ensemble
Foto: Christine Tritschler
Ipek Bayraktar
Foto: Christine Tritschler

Wie werden wir zu dem, was wir sind? Können wir alles schaffen, wenn wir nur wollen? Was und wer bestimmt, wie wir uns entwickeln? Wo liegen die Grenzen unserer persönlichen Möglichkeiten? Wenn ein Fisch in einem zu kleinen Aquarium gehalten wird, so wird er im Laufe der Zeit an Kümmerwuchs leiden und sein Wachstum einstellen. Kann man dieses Bild auf uns Menschen übertragen?

Fünf Menschen laden das Publikum ein, sie anzuglotzen. Sie sind Ipeks. Und sie erzählen von den sichtbaren und unsichtbaren Grenzen, die den Ipeks ständig begegnen. Sie erzählen von fehlenden Geld für den richtigen Füller, der falschen Hautfarbe oder den körperlichen Einschränkungen. Sie schämen sich nicht. Mehr. Sie sind Ipeks. Und sie lieben ihr Aquarium, genauso wie das Meer. Sie kämpfen, sie sind müde. Sie sind da.

»Chancengerechtigkeit sollte ein Möglichkeitsraum für alle sein.
Gerechtigkeit sollte das Ziel sein und nicht die Gleichmachung.«
– Hannah Biedermann

Downloads

Besetzung

Inszenierung Hannah Biedermann
Ausstattung Mascha Mihoa Bischoff
Musik & Sounddesign Johannes Birlinger
Dramaturgie, Theaterpädagogik Laura zur Nieden

Termine

Junges SchauspielWartburg10:00 - 11:00
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.

Partner & Unterstützer