Rainer Maaß

Staatsmusical
Der gebürtige Rostocker Rainer Maaß arbeitet neben seiner Tätigkeit im Wiesbadener Verlag MUSIK UND BÜHNE als Gesangspädagoge an der Musikschule Hünstetten-Taunusstein. Als Musical-Darsteller führen ihn regelmäßig Gastverpflichtungen ans Hessische Staatstheater Wiesbaden (»My Fair Lady«, »Jesus Christ Superstar«, »Kiss Me, Kate«), das Apollo-Theater Siegen (»Aida«, »Jekyll & Hyde«) oder die Freilichtbühne Meppen (»Flashdance«, »Hair«, »Fame«). Darüber hinaus bespielt er mit seinem eigenen Ensemble MUSICAL TOMORROW die Bühnen im Rhein-Main-Gebiet, wo er Regie führt und die musikalische Einstudierung übernimmt (2019 »Footloose«). Seit 2003 ist der Familienvater Ensemblemitglied des Jungen Staatsmusicals, wo er seither u.a. als Mark Cohen in »Rent«, Seymour in »Der kleine Horrorladen«, Claude in »Hair«, Jerry in »The Full Monty«, Julian Marsh in »42nd Street«, Freddy Benson in »Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken« oder Melchior in »Frühlings Erwachen« zu sehen war. Aktuell steht er als Kardinal Richelieu in »3 Musketiere« auf der Bühne.

Produktionen

Cardinal Richelieu in »3 Musketiere – Das Musical«