Oper

Aus einem Totenhaus

Leoš Janáček (1854 – 1928)
Oper in drei Akten
In tschechischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln.
Libretto: vom Komponisten, nach »Aufzeichnungen aus einem Totenhaus« (1861 – 1862) von Fjodor M. Dostojewski
Uraufführung: 1930 in Brünn
So, 30.04.2023
Premiere | Internationale Maifestspiele | Janáček-DoppelGROSSES HAUS20:00
»Immer tiefer hinab«, wollte Leoš Janáček mit seiner letzten Oper steigen, »bis in die Tiefen der Menschheit, zu den Allerelendsten«. Zur Vorlage wählte er dazu Fjodor Dostojewskis »Aufzeichnungen aus einem Totenhaus«. Dieser verarbeitete darin die erschütternden Erlebnisse seiner Verhaftung und Verbannung in die Katorga. Bei Janáček wird das Straflager zum Sinnbild des Lebens: Die Musik ist existenziell-menschlich, voll Grausamkeit und Schönheit. Die Themen seines Opernschaffens kondensieren hier: Leben und Sterben, Schuld und Vergebung.

Mit Janáčeks letzten beiden Opern »Die Sache Makropulos« und »Aus einem Totenhaus« bringt das Hessische Staatstheater Wiesbaden in der Inszenierung von Nicolas Brieger und unter der Musikalischen Leitung von Johannes Klumpp ein noch nie dagewesenes Doppelprojekt auf die Bühne. »Diese beiden Opern miteinander verwoben zu erleben, ist eine aufregende Reise unter die Epidermis menschlicher Existenz.« (Nicolas Brieger)

PREMIERE: 30. April 2023

Links

Besetzung

Musikalische Leitung Johannes Klumpp
Inszenierung Nicolas Brieger
Bühne Raimund Bauer
Kostüme Andrea Schmidt-Futterer
Licht Andreas Frank
Chor Albert Horne
Dramaturgie Constantin Mende
Alexander Petrowitsch Gorjantschikoff Christopher Bolduc
Aljeja, ein junger Tartar Julian Habermann
Luka Kusmič Aaron Cawley
Der große Sträfling, Nikita Ralf Rachbauer
Die kleinen Sträflinge, Don Juan & Malé Darcy Carroll
Platzkommandant Jiří Sulženko
Der ganz alte Sträfling Erik Biegel
Ein Sträfling in der Rolle des Kedril Tianji Lin
Skuratov Samuel Levine
Tschekunoff Young Doo Park
Dirne Silvia Hauer
Schapkin Peter Marsh
Schischkoff Johannes Martin Kränzle
Tscherewin Alexander Spemann
Chor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, Hessisches Staatsorchester Wiesbaden

Termine

Premiere | Internationale Maifestspiele | Janáček-DoppelGROSSES HAUS16:00
Premiere | Internationale Maifestspiele | Janáček-DoppelGROSSES HAUS20:00
Internationale Maifestspiele | Janáček-DoppelGROSSES HAUS15:00
Internationale Maifestspiele | Janáček-DoppelGROSSES HAUS20:00