Michael Köpke

Michael Köpke studierte Bühnenbild und audiovisuelle Medien von 1997 bis 2003 in Utrecht, Prag, Berlin-Weißensee, Paris und Karlsruhe. In der Zeit von 2005 bis 2010 assistierte er für verschiedene Inszenierungen am Thalia Theater Hamburg vor allem für Annette Kurz und Inszenierungen von Luk Perceval und Christiane Pohle. Seitdem entwirft er Bühnenbilder für die Regisseure Marco Štorman, Gernot Grünewald, Jonas Knecht und Frank Abt. Seine Arbeiten führten ihn u.a. ans Thalia Theater Hamburg, Deutsche Theater Berlin, Schauspiel Stuttgart, Nationaltheater Mannheim, Badische Staatstheater Karlsruhe, Staatstheater Saarbrücken, Schauspielhaus Wien und nach Bremen, Lübeck, Osnabrück, Göttingen und Potsdam. Für das Hessische Staatstheater Wiesbaden entwirft er in der Spielzeit 20.21 für die Operette »Der Zigeunerbaron« in der Regie von Marco Štorman das Bühnenbild.

Produktionen

Bühne in »Der Zigeunerbaron«