Volles Programm für
September & Oktober 2021

Der Vorverkauf ist gestartet!
Ab sofort sind Karten für alle September und Oktober-Vorstellungen an den Vorverkaufskassen und online erhältlich. Die Leporellos liegen schon im Staatstheater aus und können dort mitgenommen werden. Außerdem können Sie den September-Leporello hier in einer gut druckbaren A4-Variante herunterladen.
September 2021
Oktober 2021

Aktuelles | 14.07.2021

Spielzeit 2021.22

Das Spielzeitheft ist da
Endlich können Sie das neue Spielzeitheft in Ihren Händen halten! Druckfrisch, live, in Farbe und zum Anfassen! Ab sofort liegt es im Theater aus und kann dort mitgenommen werden. Karten für alle September und Oktober-Vorstellungen sind bereits im Vorverkauf. Den Spielplan ab September 2021 können Sie hier durchstöbern. Zudem finden Sie das neue Spielzeitheft auch zum Download oder Durchblättern online.

Aktuelles | 17.06.2021

Programmveröffentlichung
Spielzeit 2021.2022

Der Vorverkauf läuft
Im Rahmen einer Pressekonferenz am 17. Juni 2021 stellten Intendant Uwe Eric Laufenberg und Geschäftsführender Direktor Holger von Berg zusammen mit ihrem Team das Programm der Spielzeit 2021.2022 vor.

Aktuelles | 07.07.2021

JUST erhält Stipendium

»Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater«
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden freut sich über den Erhalt des Stipendiums »Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater«, eines der großen Autorenförderprogramme für Kindertheater. Jens Raschke, der Autor des JUST-Stücks »Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute«, wird damit ein Stück für das JUST-Schauspiel schreiben. Durch die Förderung kann in Kooperation mit dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden das JUST-Schauspiel »Schnecke durch die Hecke« (AT) für Kinder ab sechs Jahren in der Regie von Dirk Schirdewahn entstehen. Entschleunigung als Fortschrittsmotor, Gemeinschaft und Ausgrenzung, Vernunft gegen Verschwörungserzählungen und der Mut zur (notwendigen) Veränderung sind die großen, aktuellen Themen des geplanten Stückes von Jens Raschke. Das Stück wird in der Spielzeit 2022.2023 auf die Wiesbadener Bühne gebracht.

Aktuelles | 03.07.2021

Uwe Eric Laufenberg erhält Kurdischen Kulturpreis

»Preis für friedliche Koexistenz und Kreativität«
Im Rahmen einer Preisverleihung wurde Uwe Eric Laufenberg, Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, am Samstag, den 3. Juli 2021 im Foyer des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden der Kurdische Kulturpreis »Preis für friedliche Koexistenz und Kreativität« für seine Verdienste im kulturellen Austausch zwischen Deutschland und dem Irak verliehen.

Aktuelles | 30.06.2021

»Prinzessin auf der Erbse«

Kammerkonzert für Kinder nun als Musikvideo
Die »kammermusikvereinigung hessisches staatsorchester wiesbaden« präsentiert mit »Die Prinzessin auf der Erbse«, einem Kammerkonzert für Familien und Kinder ab fünf Jahren, ein neues Musikvideo.

Mit Flötenmelodien und Klarinettenklängen erweckt Komponist Andreas N. Tarkmann die zwei Hauptfiguren aus dem Märchen »Die Prinzessin auf der Erbse« zu musikalischem Leben. Die feinfühlige Prinzessin auf der Erbse, die diese winzige Hülsenfrucht durch noch so viele Matratzen spüren kann, und der Prinz, der auf der Suche nach der Prinzessin vielen skurrilen Gestalten begegnet. Schauspielerin Chris Pichler erzählt die Geschichte nach Hans Christian Andersens Märchen mit Streichern des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden und Polina Grishaeva am Klavier.

  • Das Video ist ab Samstag, den 3. Juli um 10 Uhr hier zu sehen.
Video: Andreas J. Etter (Hüben und Drüben Mainz)

Aktuelles | 28.06.2021

Ein KUSS fürs »Nashorn«

Produktion des Junges Staatstheaters Wiesbaden gewinnt HessenKUSS Preis 2021
Am vergangenen Wochenende hat das JUST-Schauspiel »Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute« in der Inszenierung von Dirk Schirdewahn den »HessenKUSS Preis 2021« für die beste Produktion im Rahmen der Hessischen Theatertage 2021 erhalten.

Das Stück von Jens Raschke betrachtet die Situation in einem Konzentrationslager aus der Perspektive von Tieren des Zoos Buchenwald, der auf einer historischen Tatsache beruht. »Wir glauben, dass dieses Stück jungen Menschen den Einstig in diesen Teil der deutschen Geschichte erleichtern kann.[...] Unserer Meinung nach ist das Stück des Ensembles aus Wiesbaden rundum gelungen und in jedem Fall weiterzuempfehlen.« – so die Jury.

»Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute« feiert am 17. September 2021, um 19.30 Uhr Wiederaufnahme in der Wartburg. Die nächsten Vorstellungen sind am 18. September sowie am 22. und 23. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr.
Vergrößern
Fotos: Christine Tritschler
Vergrößern

Aktuelles | 23.06.2021

Andererseits N° 16: Homestories

Magazin des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden
Eine brandaktuelle neue Ausgabe unseres Theatermagazins ist da! Neben spannenden »Homestories« beinhaltet die 16. Ausgabe auch wieder viele interessante Hintergründe und Rubriken rund um das Hessische Staatstheater Wiesbaden.

Aktuelles | 19.06.2021

»Entpuppt euch!«

Ein bewegter Foto-Film – Entstanden in Zusammenarbeit
mit zehn jugendlichen Geflüchteten.
»ENTPUPPT EUCH!« ist ein interdisziplinäres Theaterprojekt der Wilhelm-Leuschner-Schule in Mainz Kostheim. Die Schauspieler*innen sind 10 jugendliche Geflüchtete, die sich seit ein bis fünf Jahren in Deutschland aufhalten. Ursprünglich in der Wartburg geplant, findet die Premiere nun am 9 Juli. im Künstlerverein Walkmühle statt.

»Lockdown Sessions«

Kammermusik aus allen Theaterwinkeln
»Lockdown Sessions« – Gesamtfilm
Video © 2021 hüben und drüben
In den vergangenen Wochen tönte aus allen Ecken und Winkeln des Theaters Kammermusik. Ob Flöten-Duo mit Klavier, Streichtrio mit Oboe, Bratschenquartett oder Vokalensemble mit Flöte und Klavierbegleitung, die Besetzungen waren so vielfältig wie die Plätze, an denen Musiker*innen anzutreffen waren. Kammermusik auf der kleinen Bühne im Foyer? Verstaubt und antiquiert! Als Kulisse dienten Orte, die selbst Theatermitarbeiter*innen nicht immer ohne Weiteres betreten dürfen. Das Ergebnis: Die neunteilige Musikvideoreihe »Lockdown Sessions – Kammermusik aus allen Theaterwinkeln«, entstanden in Zusammenarbeit mit der »kammermusikvereinigung hessisches staatsorchester wiesbaden«.

  • Alle neun Teile zu einem kompletten Musikfilm vereint stehen hier zum Stream bereit.
  • In den kommenden Wochen erscheinen die einzelnen Teile nach und nach auf unseren Social Media-Kanälen und in der Videosammlung.