Joachim Goltz

Bariton
Joachim Goltz wurde in Mannheim geboren und studierte in Detmold. Engagements führten ihn an die Semperoper Dresden, die Komische Oper Berlin, nach Würzburg und Wiesbaden. Seit 2014 ist er Ensemblemitglied des Nationaltheaters Mannheim, wo er u. a. als Schaunard (»La Bohème«), Graf Danilo (»Die Lustige Witwe«), Kilian (»Der Freischütz«) und Papageno (»Die Zauberflöte«) zu erleben war. Er gastierte in Ljubljana und Zagreb sowie als Pizarro (»Fidelio«) in Lübeck und Hagen. In Wiesbaden singt er Eisenhardt in Zimmermanns »Die Soldaten« und den Vater in »Hänsel und Gretel«.

Produktionen

Gunther in »Götterdämmerung«

Termine

Der Ring des Nibelungen | Dritter Tag
WiederaufnahmeGROSSES HAUS17:00 - 22:30
Alle vier »Ring«-Zyklen sind ab dem 24.04.2020 als »Ring«-Abo über das Abo-Büro buchbar. Einzelne Vorstellungen sind nach Verfügbarkeit ab dem 01.10.2020 erhältlich.
Der Ring des Nibelungen | Dritter Tag
GROSSES HAUS17:00 - 22:30
Alle vier »Ring«-Zyklen sind ab dem 24.04.2020 als »Ring«-Abo über das Abo-Büro buchbar. Einzelne Vorstellungen sind nach Verfügbarkeit ab dem 01.10.2020 erhältlich.
Der Ring des Nibelungen | Dritter Tag
GROSSES HAUS17:00 - 22:30
Alle vier »Ring«-Zyklen sind ab dem 24.04.2020 als »Ring«-Abo über das Abo-Büro buchbar. Einzelne Vorstellungen sind nach Verfügbarkeit ab dem 01.10.2020 erhältlich.