Sharon Kempton

Sopran
Foto: De-Da Productions
Die Australierin Sharon Kempton studierte in Melbourne und kam als erste German Australian Opera Grant-Stipendiatin nach Europa. Gasttätigkeiten führten sie u. a. nach Köln, Essen, Kassel und Ulm. Bis 2014 war sie im Festengagement am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, wo sie u. a. als Rosina (»Der Barbier von Sevilla«), Marie (»Die verkaufte Braut«), Elisabeth Zimmer (Henzes »Elegie für junge Liebende«), Eternita/Guinone (»La Calisto«) und Valencienne (»Die lustige Witwe«) auftrat. Am Aalto-Theater Essen gastierte sie als Fiordiligi (»Così fan tutte«). Weiterhin sang sie in Wiesbaden u.a. Gräfin de la Roche (»Die Soldaten«), Rosalinde (»Die Fledermaus«), Gerhilde (»Die Walküre«), die Erste Dame (»Die Zauberflöte«), Leitmetzerin (»Der Rosenkavalier«) sowie Gertrud (»Hänsel und Gretel«).

In der Spielzeit 2023.2024 steht sie als Heidi Schiller im Musical »Follies« auf der Bühne des Großen Hauses des Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

Produktionen

Heidi Schiller in »Follies«
Zwangsarbeiterin in »Lady Macbeth von Mzensk«
Gerhilde in »Die Walküre«
Gertrud in »Hänsel und Gretel«

Termine

Musical | Zum letzten Mal in dieser Spielzeit!GROSSES HAUS19:30 - 22:15
WiederaufnahmeGROSSES HAUS18:00 - 20:15