Corona-Virus

Hygienekonzept

Schutz- und Hygienemaßnahmen für Ihren Theaterbesuch in Zeiten von Corona
Vergrößern
Foto: Adam Niescioruk | Unsplash
Letzte Aktualisierung: 17.03.2021
Kurzform des Hygienekonzepts zur Wiederöffnung Ende März
Nach den neuen Beschlüssen der Ministerpräsident*innenkonferenz mit der Bundesregierung dürfen die Theater den Spielbetrieb wiederaufnehmen, sofern es die Sieben-Tage-Inzidenz zulässt. Wir freuen uns über die Aussicht, bald wieder Leben auf unsere Bühnen bringen zu dürfen.
Den Anfang werden im April Vorstellungen in der Wartburg und im Studio machen, sofern es die Pandemie zulässt.
Die Vorstellungen im Großen und Kleinen Haus planen wir derzeit um, sie folgen voraussichtlich ab Mai. Es ist geplant, die genauen Termine für den April noch im März zu veröffentlichen und sämtliche Termine für den Mai am 31. März 2021 auf unserer Homepage zu präsentieren.

Wir kommen unserer Verantwortung für die Sicherheit unserer Besucher*innen und Mitarbeiter*innen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden selbstverständlich nach. Die hochleistungsfähigen Lüftungsanlagen der Spielstätten und ein strenges, bereits im vergangenen Jahr gut erprobtes Hygienekonzept können einen sicheren Besuch unserer Vorstellungen ermöglichen.

Wir begrüßen sehr, wenn die Zuschauer*innen negativ getestet zu den Vorstellungen kommen. Laut der aktuellen Beschlüsse ist es ab einer Inzidenz von 50 Pflicht, ein tagesaktuelles negatives Ergebnis eines Covid-19-Tests vorzuweisen. Durch die Registrierung jedes/jeder Besucher*in im Voraus ist die Kontaktnachverfolgung gesichert.
Sicher ins Theater
Zur Sicherheit aller Besucher*innen und Mitarbeiter*innen des Theaters das Wichtigste in Kürze:
  • Die hochleistungsfähigen raumlufttechnischen Anlagen sorgen in unseren Sälen regelmäßig für Frischluft. Sie werden grundsätzlich fortlaufend vom TÜV geprüft und entsprechen den geltenden Normen zum Betrieb unserer Spielstätten.
  • Jede zweite Reihe in den Zuschauerbereichen bleibt zurzeit frei, Besucher*innen aus maximal 2 Haushalten sitzen zusammen, daneben bleiben 2 Plätze frei. Für die Aprilvorstellungen werden alle Karten mit fester Platzzuweisung verkauft. Um flexibel auf die Inzidenzzahlen reagieren zu können, werden bei allen Maivorstellungen zunächst mit dem Kartenkauf eine Platzkategorie und ein Bereich, aber kein fester Sitzplatz gebucht. Ihre Karte(n) mit der genauen Platzangabe werden wir Ihnen ca. 10 Tage vor der Veranstaltung per Email oder Post zusenden.
  • Im gesamten Theater besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung/FFP2- oder medizinischen Maske.
  • Um Schlangenbildung an den Garderobenständern zu vermeiden, nehmen Sie Ihre Garderobe bitte mit an Ihren Platz.
  • Wir begrüßen sehr, wenn Sie negativ getestet zu den Vorstellungen kommen. Ab einer Inzidenz von 50 ist das Vorweisen eines negativen Tests, der nicht älter als 24 Stunden ist, zurzeit Pflicht.