Bernhard Moshammer

Foto: Florian Moshammer
Bernhard Moshammer, geboren 1968 in St. Pölten, Österreich, wollte als Kind erst Priester werden, dann Fußballprofi, dann Popstar. Hat sich als Musiker durchgeschlagen, sieben Jahre als Verkäufer gearbeitet. Er lebt in Wien, schreibt Romane (zuletzt: Der Mitteleuropäische Reinigungskult, Milena 2020), macht Musik fürs Theater und produziert Platten (zuletzt: Börn & Mika Vember / Loss & Ruin, 2020). Für das Theater hat er bei Stücken wie »König Ödipus« (Regie: Peter Wittenberg / Landestheater OÖ, Linz 2020), »Tartuffe« (Regie: Peter Wittenberg / Theater Regensburg 2019), oder »Die Stühle« (Regie: Claus Peymann, Leander Haußmann / Akademietheater Wien 2019) mitgewirkt. Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden hat er bei »Wallenstein« mitgearbeitet.

Produktionen

Musik, Bänkelsänger in »Wallenstein«

Termine

GROSSES HAUS18:30 - 22:50
GROSSES HAUS18:30 - 22:50
GROSSES HAUS18:30 - 22:50
GROSSES HAUS18:30 - 22:50
GROSSES HAUS18:30 - 22:50
GROSSES HAUS18:30 - 22:50