Fr, 14.04.2023
GROSSES HAUS19:30
Zwei zeitgenössische Tanzpositionen zeigt das Hessische Staatsballett in dem Doppelabend »Timelessness«. »Timeless« der chinesischen Choreografin Xie Xin erzählt von der Begegnung miteinander und dem Eintauchen in die umgebende Welt. Es entstehen Kalligrafie-ähnliche Körperlandschaften, gezeichnet aus der Erinnerung des Herzens. Die Choreografie von »Timeless« wird begleitet von einer live eingespielten Auftragskomposition aus Streichinstrumenten und Piano des chinesischen Komponisten Sylvian Wang. Xie Xin ist eine der gefragtesten Choreografinnen Asiens. Seit dem Jahr 2014 tourt sie mit ihrer eigenen Kompanie, dem Xiexin Dance Theatre weltweit. In der Spielzeit 2018.2019 zeigte Xie in Wiesbaden das Gastspiel »From In« im Kleinen Haus und entwickelte anschließend das Kurzstück »Special Moment« für den vierfachen Tanzabend »Shortcuts« in der Wartburg. Neben »Timelessness« wird noch ein zweites zeitgenössisches Tanzstück renommierter Couleur dem Aspekt der subjektiven Wahrnehmung von Zeit eine weitere Facette entlocken.

Besetzung

Musikalische Einrichtung & Leitung Christoph Stiller
Choreografie Xin Xie
Musik Sylvian Wang
Bühne Hu Yanjun
Assistenz Bühne Li Feng
Kostüm Li Kun
Probenleitung Jaione Zabala Martin
Dramaturgie Lucas Herrmann