Performance
Samira Elagoz

Seek Bromance

Cinematic Performance
In englischer Sprache.
Koproduktion: Frascati, Kunstenwerkplaats Pianofabriek, Black Box Teater, BIT Teatergarasjen, Finnish Cultural Institute Benelux, Arsenic

Seek Bromance
Foto: Samira Elagoz

»Seek Bromance« ist eine filmische Performance, die eine transformative Beziehung zwischen zwei Transmaskulinen mit sehr unterschiedlichen Einstellungen darüber zeigt, was Männlichkeit sein kann. Eine Transromanze am Ende der Welt.

Mehrere Jahre lang widmete sich Samira Elagoz in seiner künstlerischen Praxis der Erforschung und dem Filmen von Cis-Männern und ersten Begegnungen mit männlichen Fremden, während er noch als Künstlerin tätig war. Wo ihn frühere Projekte als Außenseiter nach Männlichkeit suchen ließen, tut Elagoz es in »Seek Bromance« als fellow bro. Es begann mit einer Nachricht, die er auf Facebook von einem mysteriösen männlichen Profil erhielt, das sich als transsexueller Künstler und ehemaliges Glamour-Model namens Cade herausstellte. Als Elagoz schließlich merkte, dass er selbst keine Frau war, wusste er sofort, dass Cade derjenige sein sollte, der ihn leiten sollte.

Das Thema dieser Zusammenarbeit wurde die Beziehung zwischen 3 Liebenden, die Kamera eine von ihnen. In geteilter Isolation streifen die Liebenden durch ein LA im Lockdown und die Wüsten um Las Vegas, mit einem Auto, etwas Bargeld und einem Vorrat an Testosteron, und erforschen die integralen Dynamiken von Männlichkeit und Weiblichkeit.

Hinweis: In dieser Produktion kommt es zur Darstellung von Nacktheit und/oder der Darstellung von sexuellen Handlungen.

Besetzung

Regie & Konzept Samira Elagoz
In Zusammenarbeit mit Cade Moga
Schnitt Samira Elagoz
Beratung Bruno Listopad, Antonia Steffens
Weitere Beratung Otto Rissanen, Tiana Hemlock-Yensen, Richard Sand, Valerie Cole, Jessie Jeffrey Dunn Rovinelli, Michael Scerbo
Beratung beim Filmen Jeanette Groenendaal
Produktion SPRING Performing Arts Festival
Managment & Distribution Something Great

Termine

Gastspiel | Wiesbaden BiennaleKleines Haus19:00 - 23:00
Gastspiel | Wiesbaden BiennaleKleines Haus19:00 - 23:00

Sponsoren

Unterstützt durch Fonds Podiumkunsten , Koneen Säätiö, Prins Bernhard Cultuurfonds, Ammodo