JUST
Helene-Lange-Schule – Klasse 9c

Youtopia

Aufführung nach einer Textvorlage von Katja Hensel


Die vier Jugendlichen Irma, Pia, Liam und Enno sind jeweils aus ihrem Elternhaus abgehauen und in ein Möbelhaus gezogen. Angefangen hat alles als eine verrückte Video-Challenge für die Jugendlichen, aber das Möbelhaus wurde zu ihrer dauerhaften Bleibe. Die Jugendlichen wissen jedoch nicht, dass sie als Werbemaßnahme für das Möbelhaus genutzt werden.

Während sich die Jugendlichen immer mehr in diese »andere« Welt zurückziehen, um den Eltern, der Schule und der Welt aus dem Weg zu gehen, plant die Geschäftsführung bereits den Schlussverkauf, um in ein größeres Gebäude zu ziehen.

Die Jugendlichen stehen schließlich vor der Frage, was ihnen diese Aktion gebracht hat, wie es weitergeht und wie daraus eine Utopie werden kann.

Besetzung

Leitung Barbara Müller, Mario Krichbaum
Schüler*innen Johanna Homann, Nadja Frey, Johanna Jochem, Henry Maxeiner, Julian Kunze, Alina Demir, Annalina Junkers, Lale Schilling, Luis Klein, Tibelya Ünver, Justus Iske, Moritz Achenbach, Vasilios Sevopoulos, Paul Cordes, Marco Ernst, Laia Klunkert Fernandez, Alisha Rybak, Luca Nicklas, Lilith Hannen, Lara Rommel, Jonas Stock, Jonas Sauer