JUST
Schule auf der Aue – AUETHEATER

Runnin' Blue

Bearbeitung einer Vorlage frei nach Anouk Saleming


Afram wartet auf seine Merle. Wenn sie nicht gleich kommt, wird er in das Flugzeug steigen und nach Ghana fliegen, so wie es sein Vater ihm vorschreibt. Das Schicksal soll entscheiden! 30 Minuten kann er noch warten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Merle rennt so schnell sie kann. Sie lässt die Wohnungstür offen stehen, baut fast einen Unfall mit einem Mopedfahrer ... Sie hat noch wenige Minuten ...

Kann man das Schicksal selbst in die Hand nehmen oder ist alles bereits vorherbestimmt? Wir begegnen in »Runnin' Blue« einer Gruppe Jugendlicher, die sich in der immer gleichen, sich wiederholenden halben Stunde begegnen – kurze flüchtige Momente, die sich auch ganz anders hätten abspielen können.

Zu Salemings Bühnenstück zeichnen 38 Schüler aus 4 Arbeitsgemeinschaften eindrucksvolle Bilder auf die Bühne. Hier wird das Schauspiel eingebettet in selbstkomponierte Musikstücke der Schulband und erhält atmosphärische Unterstützung durch aufwendig gestaltete Einspieler der Technik AG.

Besetzung

Leitung Andreas von der Heyden, Jannik Pistauer
Schüler*innen Verena Weitsch, Noah Alps, Lea Krämer, Denis Befus, Sven Schulz, Maleah Schneider, Samuel Gawron, Carla Seber, Lilly Jährling, Lars Schulz, Anika Braun, Loris Müller, Julia Michelmann, Kim Bondel , Luisa Ritter, Annika Pfeuffer, Charlotte Gilbert, Zora Klara Kühn, Julie Gleitsmann, Lea Ewald, Rosella Cappelluti, Kai Brandt, Matti Rossmanith, Benjamin Peter, Marwin Erlacher, Umutcan Kulaber, Julien Neldner, Dominik Rychlik, Nick Wittke, Albert Troschke, Jannis Herd, Marc Michelmann
Schulband »Nameless Obsession« Hanna Michel, Leen Hafez, Magdalena Simon, Jakob Wandsleb, Janne Weber, Philipp Eitner