Schauspiel

Parzival

Nach Motiven des Chrétien de Troyes
Mo, 21.10.2019
MonologStudio19:30
Uralt ist die Geschichte vom tumben Toren Parzival, den die eigene Mutter fernab aller Menschen splitternackt und tief im Wald versteckt, der als Schlagetot zum Roten Ritter wird und zuletzt den Gralskönig von seinen schrecklichen Leiden erlöst. Er geht dafür »mittendurch« – denn das bedeutet das Wort »Parzival« – durch Wälder und Wüsten, Burgen und Schlachten, durch Flüche, Todsünden und Verzweiflung. Am Ende seines Lebens erinnert er sich, erzählt und weiß angesichts der unerhörten Geisterbahnfahrt seiner Jugend nur das eine ganz gewiss: aus der Welt läuft man nie mit den Füßen heraus.

Besetzung

Text und Inszenierung Götz Brandt