Konzert
Chris Pichler, Haydn-Ensemble Wiesbaden | DE

Mozarts Frauen

Lesung mit Musik
In deutscher Sprache.
Do, 26.05.2022
Internationale MaifestspieleFoyer Grosses Haus11:00 - 13:15
Chris Pichler, Gloria Rehm, Haydn Ensemble Wiesbaden
Foto: Peter Brechtel

Der Vater hat ihn geschult, doch Frauen haben ihn geprägt und inspiriert. Da ist Anna Maria, die liebvolle Mutter. Da ist Maria Anna, die Schwester »Nannerl«, die eine wichtige Interpretin seiner Werke ist. Da ist Anna Maria Thekla, das »Bäsle«, mit der er derb-erotische Briefe austauscht. Da sind die vier Weber-Töchter mit zweifelhaftem Ruf. Und da ist neben vielen anderen möglichen oder wirklichen Geliebten die quirlige Nancy Storace, seine erste Susanna im »Figaro«, ein Wunderkind wie er und ebenso unkonventionell.

Die Frauen liebten Mozart und er verehrte sie und huldigte ihnen dafür. So entstand die wohl erotischste Musik der letzten Jahrhunderte. »Wenn ich all die heiraten müsste, mit denen ich gespaßt habe, so müsste ich leicht 200 Frauen haben.« Unbestritten ist, er hat für viele von ihnen komponiert.

In »Mozarts Frauen« ergänzen sich Musik und Texte gegenseitig: autobiographische Belege, Briefe, Zeitzeugnisse und Kompositionen des großen Meisters.

Besetzung

Konzept & Rezitation Chris Pichler
Sopran Gloria Rehm
Haydn-Ensemble Wiesbaden
Klavier Erika le Roux
Flöte Thomas Richter
Violine Uta Lorenz, Judith Hiller-Schumann
Viola Pamela Kremer
Violoncello Tobias Galler

Termine

Internationale MaifestspieleFoyer Grosses Haus11:00 - 13:15