Schauspiel
Deutsches Theater Berlin | Deutschland

Der Menschenfeind

Von Molière
Sa, 16.05.2020
Internationale Maifestspiele 2020GROSSES HAUS19:30 - 21:00
Trailer © Deutsches Theater Berlin
Ulrich Matthes
Foto: Arno Declair
Ulrich Matthes, Manuel Harder, Lisa Hrdina, Franziska Machens, Jeremy Mockridge, Timo Weisschnur, Elias Arens
Foto: Arno Declair
Ulrich Matthes, Franziska Machens
Foto: Arno Declair

In Molières 1666 uraufgeführter Komödie »Der Menschenfeind « strebt der tugendhafte Alceste nach einer Gesellschaft ohne Heuchelei und falscher Höflichkeit. Vor allem die Doppelmoral der adligen Hofgesellschaft ist ihm ein Dorn im Auge. Doch bereits der Originaltitel »Der Menschenfeind oder Der verliebte Melancholiker« verweist auf eine menschliche Komponente – die Liebe, vor der auch der größte Misanthrop nicht gefeit ist. In Anne Lenks Inszenierung vom Deutschen Theater Berlin spielt mit Ulrich Matthes ein äußerst gerngesehener Maifestspiel-Gast den Alceste.
»Die Aufführung ist nicht nur in ihrer Leichtigkeit, Intelligenz und schnörkellosen Klarheit ein Vergnügen. Wohltuend ist Lenks Vertrauen auf einen Klassiker, den sie ernst nimmt.«
Süddeutsche Zeitung, Peter Laudenbach, 2. April 2019

Besetzung

Inszenierung Anne Lenk
Bühne Florian Lösche
Kostüme Sibylle Wallum
Musik Camill Jammal
Licht Matthias Vogel
Dramaturgie Sonja Anders
Mit Elias Arens, Manuel Harder, Judith Hofmann, Lisa Hrdina, Franziska Machens, Ulrich Matthes, Jeremy Mockridge, Timo Weisschnur

Termine

Internationale Maifestspiele 2020GROSSES HAUS19:30 - 21:00
Internationale Maifestspiele 2020GROSSES HAUS19:30 - 21:00