Marco Jentzsch

Tenor
Marco Jentzsch war Ensemblemitglied in Erfurt und Hannover. Er gastierte u. a. als Froh (»Rheingold«), Stolzing (»Die Meistersinger von Nürnberg«), Erik (»Der fliegende Holländer«, 2016 Zürich), Lohengrin und Parsifal an der Mailänder Scala, der Berliner Staatsoper und der Komischen Oper, in Amsterdam, Hamburg, Dortmund (auch Max im »Freischütz«), Köln (auch Bacchus in »Ariadne auf Naxos«, Tambourmajor in »Wozzeck«) und Glyndebourne. In Basel sang er die Richard Strauss-Partien Apollo (»Daphne«) und in Saarbrücken den Kaiser (»Die Frau ohne Schatten«). In Wiesbaden war er seit 2014 als Rodolfo (»La Bohème«) sowie in den Wagner-Partien Erik, Lohengrin und Stolzing zu erleben. In der Spielzeit 2019.2020 singt er Tassilo Endrödy-Wittemburg in der Neuproduktion von »Gräfin Mariza«.

Produktionen

Graf Tassilo von Endrödy-Wittemburg in »Gräfin Mariza«