Lukas Werner Müller

Foto: Privat
Lukas Werner Müller wurde 1998 in Wiesbaden geboren und wohnt derzeit in Mainz, wo er als Logopäde in der Universitätsmedizin Mainz arbeitet und dual studiert. Er wuchs in Limburg an der Lahn auf, wo er bereits ab dem frühen Kindesalter im Knabenchor der Limburger Domsingknaben Erfahrungen im Rahmen einer klassischen musikalischen Ausbildung mit Konzerten im In- und Ausland von 2005-2018 sammeln konnte. Darüber hinaus war er Mitglied des Opernchores der Bad Hersfelder Opernfestspiele und wirkte in den Produktionen »Der Bettelstudent« und »Fidelio« mit.
Seit Beginn 2022 ist Lukas Ensemblemitglied des Jungen Staatsmusical am Hessischen Staatstheater Wiesbaden und war dort in insgesamt 4 verschiedenen Produktionen als Amos Hart in »Chicago«, Joey (im Original Bones) in »Sister Act«, Mr. Sheinkopf in »FAME« oder im Ensemble und als Staatsanwalt und Pfarrer im Musical »Jugend Ohne Gott« zu sehen. Außerhalb des Jungen Staatsmusical Wiesbaden spielte er Lord Farquaad, Den Bösen Wolf und Papa Oger im Musical »Shrek - das Musical« in der Produktion von Pinocchio’90.

Produktionen

Joey / Ministrant in »Sister Act«
Amos Hart, Harry, Kittys Mann in »Chicago«
Mr. Scheinkopf, Musik in »Fame - Das Musical«

Termine

Ein Musical-Vaudeville
Junges StaatsmusicalKleines Haus19:30 - 22:10