Sophie Pompe

Schauspielerin, Regisseurin
Foto: Kerstin Schomburg
Sophie Pompe stammt aus Mühlhausen/Thüringen. Dort spielte und entwickelte sie bereits Stücke in der 3K-Theaterwerkstatt. Von 2001 bis 2004 studierte sie an der AdK Regensburg. Während der Ausbildung gastierte sie am Theater Trier, an der Schauspiel Compagnia Regensburg und am Theater Regensburg.

Nach dem Abschluss folgten Gastspiele am Theater Erfurt und der Kellerbühne St.Gallen sowie ein eigenes Soloprogramm. Von 2005 bis 2014 war sie festes Ensemblemitglied des Landestheater Eisenach und gastierte regelmäßig am Staatstheater Meiningen. Mit Beginn der Spielzeit 2014.2015 wechselte Sophie Pompe fest in das Ensemble des Jungen Staatstheaters Wiesbaden, wo sie nicht nur als Schauspielerin arbeitet, sondern auch inszeniert und seit der Spielzeit 2018.2019 die künstlerische Leitung innehat.

In der Spielzeit 2019.2020 zeichnete sie sich verantwortlich für die Inszenierung von »MärchenMärchen« und »Das verschwundene Lied«. Des Weiteren war sie in den Rollen des Murmeltiermädchens und der ersten Erzählerin in »Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute«, in »Der zerbrochne Krug«, »König Midas - ich! Oder: Wie werde ich klug?« und »Die Küste Utopias: Aufbruch« sowie u. a. in den Wiederaufnahmen von »Jenny Hübner greift ein«, »35 Kilo Hoffnung«, »Ente, Tod und Tulpen« und »Die Zauberflöte für Kinder« zu sehen.

In der Spielzeit 2021.2022 wird ihre Inszenierung »Gold« von Leonard Evers am Staatstheater Wiesbaden zu sehen sein und sie selbst in »Das NEINhorn« nach Marc-Uwe Kling, im Pulitzer Preis nominierten »The Minutes. Die Schlacht am Mackie Creek« und zahlreichen Wiederaufnahmen.

Produktionen

»blau«
Inszenierung in »Gold!«
Ms. Matz in »The Minutes«
Inszenierung in »Die weiße Rose – lebt«
Spiel in »Das NEINhorn«
Kybele / Pan / Silen / Chor in »König Midas - ich!
Oder: Wie werde ich klug?
«
Mrs. Beyer in »Die Küste Utopias: Aufbruch«
Inszenierung in »Das verschwundene Lied«
Erste Magd in »Der zerbrochne Krug«
Inszenierung, Tod in »Ente, Tod und Tulpe«
Inszenierung, Bühne & Kostüme in »Katers Kuchen«

Termine

Junges SchauspielWartburg18:00 - 19:35
Junge OperStudio16:00 - 17:00
Junges SchauspielStudio10:00 - 10:50
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.
Junges SchauspielStudio16:00 - 16:50
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
Junges SchauspielStudio10:00 - 10:50
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
Junges SchauspielStudio10:00 - 10:50
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.
Die Schlacht am Mackie Creek
Zum letzten Mal!Kleines Haus18:00 - 19:45
Junges SchauspielWartburg19:30 - 21:05
Junge OperStudio10:00 - 11:00
Gruppenbuchung — Diese Vorstellung ist nur über das Gruppenbüro buchbar.
Uraufführung
Premiere | Junges Ballett | Junges SchauspielStudio15:00