Konzert
Cantus Cölln | DE

J.S. Bach: Motetten

Konrad Junghänel & Cantus Cölln
Abschiedstournee mit Motetten von Johann Sebastian Bach

Cantus Cölln
Foto: Classic Toulouse
Konrad Junghänel
Foto: Stefan Schweiger
Cantus Cölln
Foto: Stefan Schweiger
Cantus Cölln
Foto: Britta Göllner

Am Anfang stand die Idee, den Zusammenklang zu revolutionieren. Seit rund 36 Jahren setzt Cantus Cölln international Maßstäbe im Chorgesang auf dem Gebiet der Alten Musik – mit einem kleinen, feinen Ensemble von Solist:innen. Ihre CD-Aufnahmen wurden Referenz, mit Auszeichnungen überhäuft, ihre Konzerte zum Erlebnis. Nun feiern sie Abschied, mit einer Tournee zu erlesenen Konzertorten und der Musik Johann Sebastian Bachs.
Programm
»Singet dem Herrn ein neues Lied« (BWV 225)
Doppelchörige Motette

»Lobet den Herrn, alle Heiden« (BWV 230)
Motette für Sopran, Alt, Tenor, Bass

»Fürchte dich nicht, ich bin bei Dir« (BWV 228)
Doppelchörige Motette

»Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf« (BWV 226 )
Doppelchörige Motette

*******************************

»Jesu meine Freude« (BWV 227)
Mottet für 2 Soprane, Alt, Tenor, Bass

»Komm, Jesu komm« (BWV 229)
Doppelchörige Motette

Besetzung

Leitung Konrad Junghänel
Oboe Priska Comploi, Peter Tabori, Olga Johana Marulanda Guzman
Fagott Adrian Rovatkay
Violine Ulla Bundies, Anne Harer
Viola Volker Hagedorn
Violoncello Jaroslaw Thiel
Violone Hartwig Groth
Orgel Carsten Lohff
Sopran Magdalene Harer, Karin Gyllenhammar
Alt Elisabeth Popien, Alexander Schneider
Tenor Hans Jörg Mammel, Georg Poplutz
Bass Wolf Matthias Friedrich, Markus Flaig