Die Geschichte vom Soldaten

Zu Gunsten von »Ihnen leuchtet ein Licht«
Von Igor Strawinsky

Wolfgang Vater
Foto: Friedrich Windolf
Katharina Heissenhuber
Foto: Joachim Gern

Das 1917 uraufgeführte Melodram für sieben Musiker und zwei Schauspieler war weit über zehn Jahre in Wiesbaden nicht zu erleben. Jetzt wird es für einen besonderen Abend im Foyer des Staatstheaters aufgeführt: Zugunsten von »ihnen leuchtet ein Licht«, der Benefizaktion des Wiesbadener Kuriers, spielen am 9. März Mitglieder des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden in einer Kammermusik-Besetzung. Und das Ganze wird nicht nur konzertant dargeboten: Es gibt ein szenisches Spiel von Wolfgang Vater und Schauspielerin Katharina Heissenhuber.

KARTEN
Karten für das Benefizkonzert sind zu 19 Euro im Kundencenter des Wiesbadener Kuriers erhältlich.

Kundencenter Wiesbadener Kurier / Wiesbadener Tagblatt
Langgasse 23
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 355-5299

Besetzung