Michael Güttler

Foto: Agentur
Nach seiner Ausbildung in den Fächern Violine, Trompete, Klavier, Chordirigieren und Studium an der Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« (Orchesterdirigieren) sowie Meisterkursen (u. a. bei Leonard Bernstein, Sergiu Celibidache, Miltiades Caridis, Ilya Musin, Valery Gergiev) wurde er in das Förderprogramm Dirigentenforum des Deutschen Musikrates aufgenommen. Von 1998 bis 2002 war er der jüngste Chefdirigent Österreichs am Stadttheater Klagenfurt. Weitere Chefdirigentenpositionen hatte er am Opernhaus in Ekaterinburg (Russland) und der Finnischen Nationaloper Helsinki (bis 2016) inne. Seit 2003 war er Permanent Guest Conductor des »Mariinsky«-Theaters St. Petersburg (»Ring«, »Parsifal«, »Tristan«, »Lohengrin«, »Der fliegende Holländer«, »Falstaff«, »Don Carlo«, »Aida«, »La traviata«, »Le nozze di Figaro«, »Don Giovanni« etc.). Einen Sensationserfolg hatte er im Mai 2007, als er an der Opéra Bastille Paris mit »Lohengrin« (u. a. mit Waltraud Meier und Ben Heppner) einsprang. Bemerkenswert ist seine stilistische Vielseitigkeit, die sich von der Barockmusik bis zur zeitgenössischen Musik spannt. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn seit 2010 mit der Wiener Staatsoper, wo er u. a. »Rigoletto«, »Barbiere di Siviglia«, »Ariadne auf Naxos«, »Werther«, » Eugen Onegin« und »Boris Godunov« dirigiert hat. Im Januar 2023 debütierte er mit »Salome« an der Mailänder Scala.

Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden debütierte er 2021.2022 mit »Tristan und Isolde« und »Pique Dame«. In der Spielzeit 2022.2023 leitete Michael Güttler zwei Sinfoniekonzerte des Hessischen Staatsorchesters, bei den Maifestspielen u. a. Galavorstellungen von »Nabucco«. In der aktuellen Spielzeit wird er wieder in zwei Sinfoniekonzerten zu erleben sein und übernimmt die Musikalische Leitung von »Tannhäuser«, »Lady Macbeth von Mzensk«, des »Ring des Nibelungen« und der Neuproduktion »Lohengrin«.

Produktionen

Musikalische Leitung in »Richard Wagner Charity Gala«
Dirigent in »6. Sinfoniekonzert«
Dirigent in »1. Sinfoniekonzert«
Musikalische Leitung in »Lohengrin«
Musikalische Leitung in »Lady Macbeth von Mzensk«
Musikalische Leitung in »Tannhäuser«
Musikalische Leitung in »Götterdämmerung«
Musikalische Leitung in »Siegfried«
Musikalische Leitung in »Die Walküre«
Musikalische Leitung in »Das Rheingold«

Termine

Der Ring des Nibelungen | Vorabend
Ring-ZyklusGROSSES HAUS19:30 - 22:00
Der Ring des Nibelungen | Erster Tag
Ring-ZyklusGROSSES HAUS17:00 - 22:00
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
Der Ring des Nibelungen | Zweiter Tag
Ring-ZyklusGROSSES HAUS17:00 - 22:10
Der Ring des Nibelungen | Dritter Tag
Ring-ZyklusGROSSES HAUS16:00 - 21:30
SinfoniekonzertKurhaus19:30
18:45 Einführung im Friedrich-von-Thiersch-Saal
* Das Konzert wird zeitversetzt in hr2-kultur übertragen *
Opera meets nature e.V. | DE
für »Opera meets nature e. V.«
Internationale MaifestspieleGROSSES HAUS18:00 - 21:00
Der Ring des Nibelungen | Vorabend
Internationale Maifestspiele | Ring-ZyklusGROSSES HAUS19:30 - 22:00
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
Der Ring des Nibelungen | Erster Tag
Internationale Maifestspiele | Ring-ZyklusGROSSES HAUS16:00 - 21:00
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
Der Ring des Nibelungen | Zweiter Tag
Internationale Maifestspiele | Ring-ZyklusGROSSES HAUS16:00 - 21:10
Der Ring des Nibelungen | Dritter Tag
Internationale Maifestspiele | Ring-ZyklusGROSSES HAUS16:00 - 21:30
Internationale MaifestspieleGROSSES HAUS18:00 - 22:30
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
* Bitte beachten Sie die geänderte Anfangszeit (18:00) *
und der Sängerkrieg auf Wartburg
WiederaufnahmeGROSSES HAUS19:30 - 23:30
Ausfall
Die Vorstellung »Tannhäuser« am 15. Juni um 19.30 Uhr im Großen Haus kann leider nicht stattfinden und entfällt ersatzlos. Bereits erworbene Karten können auf eine andere Vorstellung umgebucht oder getauscht werden.
Besucher:innen können sich an die Theaterkasse wenden.
und der Sängerkrieg auf Wartburg
GROSSES HAUS19:30 - 23:30
Ausfall
Die Vorstellung »Tannhäuser« am 19. Juni um 19.30 Uhr im Großen Haus kann leider nicht stattfinden und entfällt ersatzlos. Bereits erworbene Karten können auf eine andere Vorstellung umgebucht oder getauscht werden.
Besucher:innen können sich an die Theaterkasse wenden.
und der Sängerkrieg auf Wartburg
GROSSES HAUS19:30 - 23:30
Ausfall
Die Vorstellung »Tannhäuser« am 26. Juni um 19.30 Uhr im Großen Haus kann leider nicht stattfinden und entfällt ersatzlos. Bereits erworbene Karten können auf eine andere Vorstellung umgebucht oder getauscht werden.
Besucher:innen können sich an die Theaterkasse wenden.