Schauspiel

Grete Minde

Von Theodor Fontane
Mo, 30.12.2019
MonologStudio19:30 - 21:30
Lichterloh brennt sie, die ehrenwerte Kaufmannsstadt Tangermünde, und nichts bleibt von der schrecklichen Verwüstung verschont. Mit falschem Zeugnis wird die Halbwaise Grete Minde 1619 als Brandstifterin qualvoll hingerichtet. Fast dreihundert Jahre später verdichtet Theodor Fontane die Geschehnisse und webt die Geschichte in ein kunstreiches Geflecht aus Sagen- und Märchenmotiven, Volksliedern und balladesken Tönen: eine berührende Reise in die schicksalhaften Verstrickungen einer jener plastischen Frauenfiguren, für die Fontanes Werk vor aller Welt ausgezeichnet ist.

Besetzung

Inszenierung Götz Brandt
Mit Christian Klischat

Termine

MonologStudio19:30 - 21:30