Sophie Pompe

Schauspielerin, Regisseurin, Künstlerische Leiterin JUST
Foto: Simon Hegenberg
Sophie Pompe stammt aus Mühlhausen/Thüringen. Sie spielte und entwickelte dort bereits Stücke in der 3K-Theaterwerkstatt. Von 2001 bis 2004 studierte sie an der AdK Regensburg. Sie gastierte während der Ausbildung am Theater Trier, an der Schauspiel Compagnia Regensburg und am Theater Regensburg. 
Nach dem Abschluss folgten Gastspiele am Theater Erfurt und der Kellerbühne St.Gallen sowie ein eigenes Soloprogramm. Von 2005 bis 2014 war sie festes Ensemblemitglied des Landestheater Eisenach und gastierte regelmäßig am Staatstheater Meiningen. Mit Beginn der Spielzeit 2014.2015 wechselte Sophie Pompe fest in das Ensemble des Jungen Staatstheaters Wiesbaden, wo sie nicht nur als Schauspielerin arbeitet, sondern auch inszeniert und seit der Spielzeit 2018.2019 die künstlerische Leitung innehat.
In der aktuellen Spielzeit zeichnet sie verantwortlich für die Inszenierung von »Das verschwundene Lied« und ist außerdem in der Rolle des Murmeltiermädchens in »Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute«, in »Der zerbrochne Krug« und in den Wiederaufnahmen von u.a. »Jenny Hübner greift ein«, »35 Kilo Hoffnung«, »Ente, Tod und Tulpen« und »Die Zauberflöte für Kinder« zu sehen.

Produktionen

Mrs. Beyer in »Die Küste Utopias«
Kybele / Pan / Silen / Chor in »König Midas - ich!
Oder: Wie werde ich klug?
«
Huhn 1, Wildgans Adelheid, Smirres Vorderbeine in »Nils Holgersson«
Inszenierung in »Das verschwundene Lied«
Erste Magd in »Der zerbrochne Krug«
Regie, Tod in »Ente, Tod und Tulpe«
Mrs. Lucretia R. Otis, Hirams Frau in »Das Gespenst von Canterville«
Putzfrau Erna in »Die Zauberflöte für Kinder«
Regie & Ausstattung in »Jihad Baby!«
Inszenierung, Bühne & Kostüme in »Katers Kuchen«

Termine

Junges SchauspielWartburg10:00 - 11:10
Im Anschluss Publikumsgespräch
VORSTELLUNGSAUSFALL
Alle Vorstellungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden vom 14. März bis zum 19. April 2020 in allen Spielstätten werden abgesagt. Alle Karten für die abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert. Weitere Informationen
Junges SchauspielWartburg19:30 - 20:40
Im Anschluss Publikumsgespräch
VORSTELLUNGSAUSFALL
Alle Vorstellungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden vom 14. März bis zum 19. April 2020 in allen Spielstätten werden abgesagt. Alle Karten für die abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert. Weitere Informationen
Junges SchauspielWartburg10:00 - 11:10
Im Anschluss Publikumsgespräch
VORSTELLUNGSAUSFALL
Alle Vorstellungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden vom 14. März bis zum 19. April 2020 in allen Spielstätten werden abgesagt. Alle Karten für die abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert. Weitere Informationen
Kleines Haus19:30 - 21:55
VORSTELLUNGSAUSFALL
Alle Vorstellungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden vom 14. März bis zum 19. April 2020 in allen Spielstätten werden abgesagt. Alle Karten für die abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert. Weitere Informationen
Junges SchauspielKleines Haus15:00 - 16:30
VORSTELLUNGSAUSFALL
Alle Vorstellungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden vom 14. März bis zum 19. April 2020 in allen Spielstätten werden abgesagt. Alle Karten für die abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert. Weitere Informationen
Kleines Haus19:30 - 21:55
VORSTELLUNGSAUSFALL
Alle Vorstellungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden vom 14. März bis zum 19. April 2020 in allen Spielstätten werden abgesagt. Alle Karten für die abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert. Weitere Informationen
Junges SchauspielWartburg10:00 - 11:10
Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Autor
Junges SchauspielWartburg19:30 - 20:40
Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Autor
Junges SchauspielWartburg10:00 - 11:10
Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Autor
Junges SchauspielStudio16:00 - 16:55
Junges SchauspielStudio10:00 - 10:55
Erster Teil: Aufbruch
PremiereKleines Haus19:30
Weitere Vorstellungen folgen und werden am 20.04.2020 mit unserem Monatsspielplan bekanntgegeben.