Kruna Savić

Schauspielerin
Ihr Schauspielstudium absolvierte sie von 2007 bis 2011 an der Akademie der Künste in Belgrad. Dort spielte sie am KPGT Theater Elisabeth in William Shakespeares »Richard III« und am Belgrader Drama Theater die Rolle der Sanja in Beka Savićs »Das Mal«. Am Düsseldorfer Schauspielhaus war Kruna Savić in der Spielzeit 2013.2014 als regelmäßiger Gast zu sehen und arbeitete dort mit den Regisseuren Oliver Frljić, Juliane Kann und Wera Mahne. Von 2014 bis 2018 war Kruna Savić festes Ensemblemitglied am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Dort spielte sie u. a.Cleopatra in John von Düffels »Römische Trilogie« in der Regie von Beka Savić,Nina in Anton Tschechows »Die Möwe« in der Regie von Ingo Kerhof und Julie in Ferenc Molnars »Liliom« in der Regie von Thomas Jonigk. Mit Beginn der Spielzeit 2018.2019 ist Kruna Savić festes Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz.

Produktionen

Nina Michailowna Saretschnaja, Tochter eines reichen Gutsbesitzers in »Die Möwe«