Marek Reichert

Foto: Sandra Hartwig
Der Berliner Bariton Marek Reichert studierte Gesang an den Musikhochschulen in Dresden und Leipzig, wo er neben dem Diplom auch das Konzertexamen ablegte. Er absolvierte Meisterkurse bei Olaf Bär und Johan Botha. Nach einem Festengagement am Landestheater Coburg, dessen Ensemble er von 2006-2010 angehörte, arbeitet Marek Reichert freischaffend. Er gastierte u.a. an der Oper Leipzig, dem Staatstheater Nürnberg, dem Saarländischen Staatstheater Saarbrücken, dem Landestheater Linz, den Theatern Wuppertal, Aachen, Regensburg, Hof, Nordhausen sowie bei den Opernfestspielen Heidenheim. Konzerte führten ihn u.a. in die Berliner Philharmonie, das Konzerthaus Berlin, die Tonhalle Düsseldorf und die Dresdner Frauenkirche.
Im Sommer 2019 übernahm er bei den Bayreuther Festspielen die Rolle des Dritten Edlen im »Lohengrin« unter dem Dirigat Christian Thielemanns. In der Spielzeit 2021.2022 singt er an der Oper Leipzig Konrad Nachtigall in »Die Meistersinger von Nürnberg« und Henrik in »Maskerade«. Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ist er als Surin in »Pique Dame« und Masetto in »Don Giovanni« zu erleben.

Produktionen

Surin in »Pique Dame«
Konrad Nachtigal in »Die Meistersinger von Nürnberg«
Masetto in »Don Giovanni«