David Krahl

Der junge Bariton David Krahl ist Student an der Wiesbadener Musikakademie. Seit 2016 studiert er dort Gesangspädagogik in der Klasse von Richard Staab. Diverse Projekte führten ihn bereits ans Staatstheater Wiesbaden, wo er in mehreren Produktionen (»Götterdämmerung«, »Tannhäuser«, »Die Meistersinger von Nürnberg« u. a.) mitwirkte. Ebenso debütierte er Anfang 2018 in der Rolle des Papageno in einer Produktion von Mozarts »Die Zauberflöte« der Pocket Opera Wiesbaden. Zu den Höhepunkten seiner bisherigen Tätigkeit als Sänger zählen sein Debüt bei den Internationalen Maifestspielen 2018 in der Kammeroper »Vom Ende der Unschuld« sowie beim »collegium vocale Wiesbaden« in den Barockopern »Rappresentatione di Anima, et di Corpo« und »The Fairy Queen«. Außerdem ist das Chorsingen seine große Leidenschaft, weshalb er in seiner Freizeit mehrere Chöre dirigiert und als Ensembleleiter tätig ist.

Produktionen

Teenage Daniel in »Anna Nicole«