Premieren

OperNeuinszenierungGROSSES HAUS
Giuseppe Verdi (1813 – 1901)
Dramma in vier Teilen
In italienischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln.
Libretto: Salvatore Cammarano, mit Ergänzungen von Leone Emmanuele Bardare, nach dem Drama »El trovador« (1836) von Antonio García Gutiérrez
Uraufführung: 1853 in Rom
19.09.2021
OperNeuinszenierungGROSSES HAUS
Buch von Joe Masteroff nach dem Stück »Ich bin eine Kamera« von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood
Gesangstexte von Fred Ebb | Musik von John Kander
In deutscher Sprache.
Deutsch von Robert Gilbert in der reduzierten Orchesterfassung von Chris Walker
Uraufführung: 1966 in New York City
16.10.2021
OperNeuinszenierungGROSSES HAUS
Richard Wagner (1813 – 1883)
Handlung in drei Aufzügen
In deutscher Sprache. Mit Übertiteln.
Libretto: vom Komponisten, nach dem Versroman »Tristan« (um 1210)
von Gottfried von Straßburg
Uraufführung: 1865 in München
07.11.2021
OperNeuinszenierungGROSSES HAUS
Jules Massenet (1842 – 1912)
Drame lyrique in drei Akten
In französischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln.
Libretto: Édouard Blau, Paul Milliet und Georges Hartmann, basierend auf Johann Wolfgang von Goethes Roman »Die Leiden des jungen Werthers« (1774)
Uraufführung: 1892 in Wien
9.12.2021
OperNeuinszenierungGROSSES HAUS
Peter Tschaikowski (1840 – 1893)
Oper in drei Akten
In russischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln.
Libretto: Modest Tschaikowsi, nach der gleichnamigen Erzählung (1834)
von Alexander Puschkin
Uraufführung: 1890 in St. Petersburg
22.01.2022
OperNeuinszenierungGROSSES HAUS
Giuseppe Verdi (1813 – 1901)
Oper in vier Akten
In italienischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln.
Libretto: Joseph Méry und Camille Du Locle, nach Friedrich Schillers dramatischem Gedicht »Don Karlos, Infant von Spanien« (1787)
Italienische Textfassung von Achille de Lauzières und Angelo Zanardini
Uraufführung: 1884 in Mailand (Urfassung 1867 in Paris)
20.03.2022
OperNeuinszenierungGROSSES HAUS
Jörg Widmann (*1973)
Oper in sieben Bildern
In deutscher Sprache. Mit Übertiteln.
Text: Peter Sloterdijk
Uraufführung der 2. Fassung: 2019 in Berlin
01.05.2022