Erwin Schrott

Foto: Dario Acosta
Erwin Schrott wurde in Montevideo (Uruguay) geboren und gilt als einer der aufregendsten Interpreten von Mozarts Don Giovanni, Leporello und Figaro. Sehr bald schon sang er an den wichtigsten Opernhäusern weltweit: dem Teatro alla Scala, der MET, der Opéra National de Paris, der Washington National Opera, der Wiener Staatsoper, dem Teatro Colón in Buenos Aires, dem Royal Opera House Covent Garden, dem Teatro del Maggio Musicale Fiorentino, der Arena di Verona und der Los Angeles Opera, um nur einige zu nennen. 2008 debütierte er bei den Salzburger Festspielen als Leporello. Zu seinen Partien zählen außerdem unter vielen anderen die Titelrolle in Arrigo Boitos »Mefistofele«, Giovanni da Procida in »Die sizilianische Vesper«, Dulcamara in »L’élisir d’amore«, Scarpia in »Tosca« und Escamillo in »Carmen«. Bei den Internationalen Maifestspielen 2021 wird er die Titelpartie in »Die Hochzeit des Figaro« interpretieren.

Produktionen

Figaro in »Die Hochzeit des Figaro«

Termine

Internationale Maifestspiele 2021GROSSES HAUS18:00 - 21:00