Daniel Geiß

Violoncello
Daniel Geiß ist einer der vielseitigsten Musiker seiner Generation. Der gebürtige Essener studierte Cello bei Janos Starker und Maria Kliegel, Dirigieren bei David Effron und Michael Luig, Kammermusik bei Menahem Pressler, dem Alban Berg Quartett, George Crumb und Philipp Glass. Daniel Geiss ist regelmäßiger Gast bei verschiedenen Kammermusikfestivals wie dem Schleswig-Holstein-Musikfestival, dem Rheingau-Musikfestival, dem Moselmusikfestival, dem Savannah Music Festival, dem Prager Musikfestival, den Bristol Proms, dem Porto Music Festival und musiziert zusammen mit Musikern wie Daniel Hope, Lynn Harrell, Sebastian Knauer und Jaques Ammon, dem Danish String Quartett und Nigel Kennedy. Er arbeitete auch mit Dirigenten wie Kirill Petrenko, Christian Thielemann, Kurt Masur und Marek Janowski. Er hat zahlreiche Meisterkurse in Deutschland, der Schweiz, Portugal, Serbien, Russland und Österreich gegeben. Seit 2019 ist er Teil der angesehenen Fakultät der Hope Academy in Berlin. Seit 2004 ist Daniel Geiß Cellist am Staatstheater Wiesbaden und seit 2014 außerdem Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters.

Als Dirigent debütierte er 2013 in der Berliener Philharmonie und am Teatro Colon in Buenos Aires. 2016 dirigierte er mit Daniel Hope ein Konzert des Zürcher Kammerorchesters beim Schleswig-Holstein Musikfestival, das für den Film »The Sound of Life« aufgenommen wurde. Weitere Auftritte führten ihn 2018 nach Budapest, Linz, Ljubljana, St. Petersburg und Graz. 2019 gab er sein Japan-Debüt beim Springfestival in Tokio mit der KiO Holländer in der Regie von Katharina Wagner, er dirigierte beim Musikfest Leipzig, übernahm die Leitung des Bundesmusikschulorchesters, gab sein Italien Debüt beim Eröffnungskonzert des 44. Cantiere internationale d’arte Festivals in Montepulciano. 2020 dirigiert er das u.a. das Rundfunkorchester München in einer Radioproduktion des BR und gab Konzerte in Graz, Linz, Belgrad und Köln. Eine Produktion von Tristan unter seiner Leitung beim Tokyo Spring Festival musste leider Corona bedingt abgesagt werden. Seit 2020 ist er neuer künstlerischer und musikalischer Leiter des St. George Chamber Orchestra Belgrad.