Aktuelles | 13.11.2019

Neue Talente gesucht!

Casting des Jungen Staatsmusicals am 23. & 24. November 2019
Für die neue Musical-Produktion (Titel wird noch bekannt gegeben) des Jungen Staatsmusicals unter der Leitung von Iris Limbarth, werden begabte junge Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren für verschiedene Hauptrollen und das Ensemble gesucht. Das Casting findet am Samstag, den 23. November 2019, ab 13 Uhr statt. Eine eventuelle Fortsetzung findet am Sonntag, den 24. November 2019, ab 13 Uhr statt. Es beginnt für alle gemeinsam mit Verfügbarkeit bis 20 Uhr.

Aktuelles | 07.11.2019

Besetzungsänderung für »Tosca«

in der Spielzeit 2019.2020
In den Vorstellungen von »Tosca« in der Spielzeit 2019.2020 gibt es für die Partie des Mario Cavaradossi am Hessischen Staatstheater Wiesbaden eine Besetzungsänderung: Andreas Schager musste sein Debüt als Cavaradossi am Hessischen Staatstheater Wiesbaden leider absagen. Rodrigo Porras Garulo übernimmt für ihn die Partie des Mario Cavaradossi am 1.12. sowie am 5.12.2019 und am 28.5.2020 wird Massimo Giordano bei den Internationalen Maifestspielen auf der Bühne zu erleben sein.

Aktuelles | 05.11.2019

Spendenaktion »mehr licht!« der Theaterfreunde Wiesbaden

Bühne des Staatstheaters erstrahlt mit neuer bunter Lichtleiste
Vor einem Jahr starteten die Theaterfreunde Wiesbaden ihre Spendenaktion zugunsten einer neuen Lichtrampe für das Staatstheater Wiesbaden. Nun konnte die Aktion »mehr licht!« mit einem Gesamtergebnis von 12.500 € und der Anschaffung dieser Beleuch­tungs­anlage für die Bühne des Großen Hauses erfolgreich abgeschlossen werden.

Aktuelles | 30.10.2019

Tanzfestival Rhein-Main 2019
in Wiesbaden

31. Oktober bis 17. November 2019
Vom 31. Oktober bis 17. November 2019 findet das Tanzfestival Rhein-Main, mit dem diesjährigen Motiv »Moving beyond«, an den Spielorten Wiesbaden, Frankfurt, Darmstadt und Offenbach statt. Das Festival ist eines der Höhepunkte im Programm der Tanzplattform Rhein-Main, einem Kooperationsprojekt des Künstlerhauses Mousonturm und des Hessischen Staatsballetts. Das zweiwöchige Bühnenprogramm vereint Produktionen herausragender Choreograf*innen aus der Region sowie Gastspiele internationaler Tanzstars mit einem spannenden Rahmenprogramm, das zahlreiche Möglichkeiten des Austauschs zwischen Tanzschaffenden und -interessierten bietet.

Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ist das Tanzfestival Rhein-Main mit fünf Veranstaltungen zu erleben.

Aktuelles | 29.10.2019

1. Preis für Anna El-Khashem

Sopranistin gewinnt den Gesangswettbewerb der Bertelsmann-Stiftung
»Neue Stimmen 2019«
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden freut sich sehr über die Auszeichnung der Sopranistin Anna El-Khashem, die am vergangenen Wochenende den 1. Preis des diesjährigen Internationalen Gesangswettbewerbs der Bertelsmann Stiftung »Neue Stimmen« gewann. In Wiesbaden ist die 23-jährige Sängerin aus Russland in der aktuellen Spielzeit in den Opernproduktionen »Die Zauberflöte« als Pamina, als 1. Nichte in »Peter Grimes«, Gretel in »Hänsel und Gretel« sowie Sopran in »Matthäus-Passion« zu erleben.
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Fotos: Besim Mazhiqi / Bertelsmann Stiftung

Aktuelles | 18.10.2019

Das ganze Dezember-Programm

Noch sind einige Blätter an den Bäumen, da kündigt sich schon der Winter an: Ab sofort können Karten für alle Vorstellungen des Monats Dezember in den Spielstätten des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden erworben werden! Das ganze Programm steht in unserem Leporello, den Sie hier auch im A4-Format herunterladen können.

»Kunstgefixe«, das turboschnelle Format des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, geht ins dritte Jahr. Bei der künftig alle zwei Monate stattfindenden »Theaterwundertütenfete mit Anfassen« hat das Schauspielensemble Carte blanche: Bei einer »Kunstgefixe«-Show kann buchstäblich alles passieren, von der aberwitzigen Nummernrevue bis zur hochkonzentrierten Performance. Eine Sneak Preview ist nichts dagegen! Sicher ist eigentlich nur eins: Nach jedem »Kunstgefixe« wird in der Wartburg gemeinsam mit den Schauspielern gefeiert.

Die erste Ausgabe des absurd-sinnlichen Künstlerformats dieser Spielzeit ist am Freitag, den 25. Oktober um 20.45 Uhr, in der Wartburg zu erleben.
       

Aktuelles | 16.10.2019

125 Jahre
Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Ein Grund zum Feiern!
Sie hat sich gut gehalten, die »alte Dame« Staatstheater, oder? Genau heute vor 125 Jahren, am 16. Oktober 1894, eröffnete das Hessische Staatstheater Wiesbaden, mit dabei Kaiser Wilhelm II. höchstpersönlich. Seitdem ist das prachtvolle Gebäude das kulturelle Zentrum Wiesbadens. Aber wie kam die Stadt zu ihrem Prachtbau?

Kommen Sie mit auf eine kleine Zeitreise...

Aktuelles | 04.10.2019

Gastspiel
»Festival der jungen Stimmen«

Internationale OpernWerkstatt präsentiert internationale Talente
Am Montag, den 14. Oktober 2019 um 19.30 Uhr, ist das »Festival der jungen Stimmen« im Foyer des Großen Hauses des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden zu Gast. Die Internationale OpernWerkstatt ist ein Treffpunkt für den hochbegabten Sängernachwuchs aus der ganzen Welt in Sigriswil im Berner Oberland. Sie fördert hochbegabte junge Stimmen in intensiver musikalischer, szenischer und gesanglicher Vorbereitung und stellt sie nicht in einer sterilen Vorsingsituation, sondern in einem modernen, lebendigen Regiekonzept in Opernszenen vor, die einem Publikum präsentiert werden, das Intendanten und Agenten einschließt.

Aktuelles | 02.10.2019

Uraufführung
»Mein Bass kennt keine Rente«
im Studio

Mittwoch, 9. Oktober 2019 um 19.30 Uhr
Am Mittwoch, den 9. Oktober 2019 um 19.30 Uhr, wird das Schauspiel »Mein Bass kennt keine Rente« von und mit Bernd Ripken am Hessischen Staatstheater Wiesbaden uraufgeführt. Während das Hessische Staatstheater im Oktober sein 125-jähriges Bestehen feiert, begeht der Schauspieler Bernd Ripken ein Jubiläum der ganz eigenen Art: Vor genau 50 Jahren wurde er in Wiesbaden Ensemblemitglied. Aus diesem Anlass hat sich Ripken ein Solo auf den Leib geschrieben: »Mein Bass kennt keine Rente«.