Was für ein Spaß, immer wieder dem Unerwarteten zu begegnen!

Theater erschafft Bilder, die von der Bühne ins Innere des Zuschauers gelangen. Wie Sternschnuppen, Schlaglichter, Feuerwerke prasseln die Eindrücke auf den Betrachter ein und oft ist auch viel später noch zu spüren, welche Spuren sie hinterlassen. Nach mehr als 300 Vorstellungen bei den Schultheatertagen und nahezu 10 000 jungen Darstellerinnen und Darstellern auf den Bühnen des Staatstheaters schillern unterschiedlichste Farben im Kaleidoskop der Erinnerungen. Da stehen eifrige Zwerge neben elegischen Gesellschaftsdamen, Fantasiedrachen bei trinkfesten Oberbürgermeistern... Der Reigen nimmt kein Ende, solange man ihm folgen mag.

Der rote Faden in diesem Panoptikum der Schülerfantasie ist die große Lust am Wechsel der Perspektive. Mit jeder neuen Rolle schlüpfen wir tief in eine andere Erlebniswelt. Das treibt nicht nur bunte Blüten für das Publikum, es erzeugt auch eine empathische Haltung dem Leben gegenüber – ein großer Gewinn für alle Beteiligten. Denn wenn heute mehr denn je Gewaltbereitschaft, Hass und Vorurteil die drängenden Probleme sind, dann wird gerade Mitgefühl das effektive Mittel der Wahl.

In diesem Sinne, nun zum fünfzehnten Mal: Hereinspaziert und viel Vergnügen bei den Schultheatertagen 2017!


PRISKA JANSSENS
& DAS TEAM DER THEATERWERKSTATT




Programm der Schultheatertage 2017 auf einen Blick

MONTAG, 20. MÄRZ

12.00 Uhr Kleines Haus | GOETHESCHULE
Flori Zwerg und die rote Zipfelmütze

17.00 & 18.30 Uhr Studio | THEATER ANDERS
Rummel und Rabbatz in Lunas Park

19.00 Uhr Kleines Haus | DILTHEYSCHULE
Ruhm oder Freundschaft


DIENSTAG, 21. MÄRZ

09.30 Uhr Kleines Haus | KOHLHECKSCHULE
Piraten lesen nicht

11.00 Uhr Studio | JOHANNES-MAASS-SCHULE
Zuhause!

12.00 Uhr Kleines Haus | RIEDERBERGSCHULE
Felicitas Kunterbunt

17.00 Uhr Studio | HUMBOLDTSCHULE
Fazz und Zwoo


MITTWOCH, 22. MÄRZ

11.00 Uhr Kleines Haus | FRIEDRICH-VON-BODELSCHWINGH-SCHULE
Rotkäppchen, isch schwör!

12.00 Uhr Studio | OTTO-STÜCKRATH-SCHULE
Am Anfang des Regenbogens

17.00 Uhr Studio | EVANGELISCHE ERLÖSERGEMEINDE
Kunstraub im Museum

18.00 Uhr Kleines Haus | LEIBNIZSCHULE
Rico, Oskar und die Tieferschatten

19.30 Uhr Studio | INTERNATSSCHULE SCHLOSS HANSENBERG
Märchen und andere Geschichten aus dem Wirtschaftsleben


DONNERSTAG, 23. MÄRZ

10.00 Uhr Kleines Haus | BLÜCHERSCHULE
Baller-Bob in Timber-Town

12.00 Uhr Studio | PESTALOZZISCHULE
Schon wieder Märchen ...

13.00 Uhr Kleines Haus | MAX-KIRMSSE-SCHULE
Liebe, Diebe und die perfekte Krautsuppe

17.00 Uhr Studio | HERMANN-EHLERS-SCHULE
Dornröschen

19.00 Uhr Kleines Haus | DILTHEYSCHULE
Florentines Weg zur besseren Hälfte


FREITAG, 24. MÄRZ

10.00 Uhr Kleines Haus | BRÜDER-GRIMM-SCHULE
Villa Spooky

13.00 Uhr Kleines Haus | GRUNDSCHULE CAMPUS KLARENTHAL
Konferenz der Tiere 2.0

15.00 Uhr Studio | ST.-URSULA-SCHULE
Hotel Chantalle

17.00 Uhr Studio | HELFER & GÄSTE
Feste feiern!
Abschluss der Schultheatertage 2017
(MuT Projekt »Die Welt, unsere Welt« , Film, kleine Zaubershow)
Eintritt frei!
Beschränktes Platzangebot, nur mit Anmeldung in der Theaterwerkstatt!
theaterwerkstatt@staatstheater-wiesbaden.de