Rebekka Herrmann

2. Violine
Rebekka Herrmann, geboren in Lich, erhielt ihren ersten Violinunterricht mit 10 Jahren in Gießen. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Schulmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Anschließend folgte dort der Studiengang ›Künstlerische Ausbildung‹ bei Prof. Susanne Stoodt. Bis 2003 hatte Rebekka Herrmann eine dreijährige Vertretungsstelle im Frankfurter Opern- und Museumsorchester. Im Hessischen Staatsorchester Wiesbaden spielt sie seit 2003 in der Gruppe der 2. Violinen.

Produktionen

Violine in »Der Teddy und die Tiere«