Myriam Lifka

Choreografie
Mitglied des Jugendclubs (heute Junges Staatsmusical) des Hessischen Staatstheaters, seit 2005 dort Choreografin und Regieassistentin. Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Stella Akademie (heute Joop van den Enden Akademie) in Hamburg, anschließend Musicaldarstellerin und choreografische Assistentin. Erste Choreografie für Dietrich Hilsdorfs Inszenierung von »Ladies Night« in Wiesbaden. Engagements als Choreografin bei den Burgfestspielen Bad Vilbel, Theater Krefeld/Mönchengladbach, Deutsche Oper am Rhein. In Wiesbaden Choreografie für »Der Graf von Luxemburg« sowie 2016.2017 »Die Fledermaus«, »Addams Family« und »Loserville«.


Produktionen

Choreographische Mitarbeit in »Manon«
Choreografie in »Saturday Night Fever«
Musical-Ensemble in »Jesus Christ Superstar«
Choreografie in »Mein Kampf«
Choreografie in »Loserville«
Choreografie in »The Addams Family«