Hans Dieter Schaal

Hans Dieter Schaal, 1943 in Ulm geboren, studierte zunächst Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik in Tübingen und München, bevor er 1965 ein Architekturstudium an den Technischen Universitäten Hannover und Stuttgart aufnahm. Er arbeitete im Bereich der Landschaftsarchitektur und Ausstellungsgestaltung. 1983 entwarf Hans Dieter Schaal sein erstes Bühnenbild für Ruth Berghaus' Inszenierung von Hector Berlioz »Les Troyens« an der Oper Frankfurt, der weitere Zusammenarbeiten mit der Regisseurin folgten. Außerdem arbeitete Hans Dieter Schaal mit Regisseuren wie Johannes Schaaf, Arila Siegert, Martin Schüler und Roland Schwab. Schaal konzipiert auch Gedenkstätten, so zum Beispiel für das ehemalige Konzentrationslager Bergen-Belsen. Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden entwirft er die Bühne für Nicolas Briegers Inszenierung von Lessings »Nathan, der Weise« in der Spielzeit 2017.18.

Produktionen

Bühne in »Nathan der Weise«