Tobias Lutze

Schauspieler
Tobias Lutze wurde 1991 in Berlin geboren und wuchs dort auch auf. Nach dem Abitur wirkte er 2012 in Antú Romero Nunes‘ Inszenierung von Schillers »Die Räuber« am Maxim Gorki Theater mit. Von 2013 bis 2017 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin. Dort arbeitete er u. a. mit Michael Keller, Dimitrij Schaad und Steffi Kühnert. Am Berliner Ensemble war er 2016 als Wotan in Ernst Tollers »Der entfesselte Wotan« in der Regie von Veit Schubert zu sehen. Im selben Jahr gastierte er mit der deutsch-mexikanischen Koproduktion »Clavigo-Clavijo« in Mexiko Stadt. In der Regie von Kieran Joel spielte er in Goethes »Faust« und »Werther« und zuletzt in »Johanna D'arc« an der Berliner Volksbühne. Seit Ende der Spielzeit 2016.2017 gehört Tobias Lutze zum festen Ensemble des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. In der Spielzeit 2017.2018 spielte er in der Regie von Manfred Karge in »Die Antigone des Sophokles«, in »Nora oder Ein Puppenhaus« den Advokaten Helmer sowie den Liliom im gleichnamigen Stück von Ferenc Molnár in der Regie von Thomas Jonigk.

Produktionen

Prinz Edward/ Lord Rivers/ Ratcliff in »Richard III.«
Liliom in »Liliom«
Der Wächter, Der Soldat in »Die Antigone des Sophokles«
Mason Phipps, Butler in »Der ideale Ehemann«

Termine

PremiereKleines Haus19:30
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse