Schauspiel
Gogol Center | Moskau | Russland

Who is Happy in Russia?

Kirill Serebrennikov
Nach einem Gedicht von: Nikolai Nekrasov
Europa Premiere
In russischer Sprache.
Mit deutschen Übertiteln

Ensemblemitglied des Gogol Center Moskau
Foto: Gogol Center, Moskau, Russland
Ensemblemitglied des Gogol Center Moskau
Foto: Gogol Center, Moskau, Russland
Ensemble des Gogol Center Moskau
Foto: Gogol Center, Moskau, Russland
Ensemble Gogol Center Moskau
Foto: Gogol Center, Moskau, Russland
Ensemble des Gogol Center Moskau
Foto: Gogol Center, Moskau, Russland
Ensemble des Gogol Center Moskau
Foto: Gogol Center, Moskau, Russland
Ensemble des Gogol Center Moskau
Foto: Gogol Center, Moskau, Russland

»Who Is happy in Russia?«, diese Frage kann in Putins Russland leicht zur Provokation werden. Kirill Serebrennikov, einer der Regie-Stars des russischen Theaters und zugleich international gefeierter Film- und Opernregisseur, wurde in den letzten Jahren zum Sprachrohr einer jungen russischen Generation, die sich mit dem Status quo nicht abfinden will. Seine provokanten, vom Publikum geliebten Inszenierungen ließen ihn in die politische Schusslinie geraten und brachten ihm zuletzt gar Hausarrest ein.

»Who Is happy in Russia?« basiert auf einem Klassiker russischer Literatur, den jedes Schulkind in Russland auswendig lernt: einem Gedicht von Nikolai Nekrassow, dem russischen Brecht des 19. Jahrhunderts. Bei Serebrennikov wird es als bildreiches entlarvendes Märchen zur Parabel über das heutige Russland – zwischen Tanz, Sprechtheater und Performance – grellbunt, sinnlich, mit grandiosen Schauspielern und voller Melancholie.

Besetzung

Regie Kirill Serebrennikov
Komponisten Ilya Demutsky, Denis Horov
Choreograf Anton Adasinsky
Mit Mitgliedern des Ensembles des Gogol Center, Moskau